Historisch

Der kalte Glanz der Newa

Der erste Band einer Serie, die in der Sowjetunion nach dem Zweiten Weltkrieg spielt, lässt einen genretypisch fähigen, aber ständig unter Druck gesetzten Ermittler in einem bizarren, politisch heiklen Mehrfachmord ermitteln. Die bedrückende Atmosphäre einer allgegenwärtigen Diktatur kann eher überzeugen als der komplizierte bzw. wenig plausibel wirkende Mordfall-Plot.

The Chill – Sie warten auf dich

Dieses Mal kommt der Untod rächend aus tiefem Wasser und wird sogar terroristisch tätig. Während der Verfasser für atmosphärische Dichte sorgen kann, versagt er bei der (zumindest für das Handlungsumfeld) ‚logischen‘ Erdung der Ereignisse. Stattdessen stehen gruselige Übeltaten im Vordergrund, während sich die üblichen ‚guten‘ Klischee-Figuren gegen den Horror stemmen: Solider Trivialspuk, der deutlich mehr verspricht, als der Verfasser zu halten in der Lage ist.

Doktor Maxwells skurriles Zeitexperiment

Zum dritten Mal reisen Dr. Maxwell und ihre unzurechnungsfähigen Kollegen nicht durch die Zeit, sondern treiben Schabernack mit der komplexen Technik, wobei sie in der Vergangenheit meist feststellen, dass die offizielle Geschichtsschreibung sich pompös irrt. Dies führt zu einer sketchähnlichen Abfolge ‚komischer‘ Ereignisse, die der erfolgreichen Serie von der Autorin routiniert angeflanscht werden.

Der Ursprung der Welt

Was als phantastische Reise zurück in die Vergangenheit zunächst fasziniert, entwickelt sich zum Darstellung eines (realen historischen) Verbrechens. Der Autor möchte kriminelles Tun und zeitgenössische Nazi-Gräuel in einen Zusammenhang bringen, ohne dieser Herausforderung gewachsen zu sein: kein Lektüre zum Nachdenken, sondern eine verpasste Gelegenheit.

Miss Maxwells kurioses Zeitarchiv

Mit einem Team wagemutiger Historiker reist Madeleine Maxwell in die Vergangenheit. Die Missionen sind gefährlich und scheitern oft an Kleinigkeiten, zumal Ms. Maxwell weder geduldig noch übermäßig geschickt agiert … Auftakt einer bereits mehr als zehn Bände umfassenden SF-Serie, deren Autorin spannende und humorvolle (aber nicht hintergründige) Zeitreise-Garne spinnt: Leicht-Lektüre.