Kinder & Jugend

Quendel

Die Quendel sind ein nettes Völkchen. Geruhsam verbringen sie ihr Leben in kleinen Dörfern und netten Häusern, meist mit eigenem Land. Auch Bullrich Schattenbart gehört zu ihnen, auch wenn er etwas eigenbrötlerisch daherkommt. Er erstellt Karten und das ist eine wahre Kunst. Nun aber will er die Teile des Hügellandes aufzeichnen, die bislang nicht erfasst wurden und dazu gehört der Finster, ein dunkler Wald inmitten des Hügellandes um den sich so einige Geschichten der Quendel ranken.

Die Legenden der besonderen Kinder

Nach einem Vorwort (und im weiteren Verlauf mit einigen Kommentaren des ‚Herausgebers‘ Millard Nullings) erwarten den Leser 10 Storys zwischen 6 und 25 Seiten Länge, mit denen der Autor in sein Universum der Besonderen Kinder zurückkehrt … – Trotz des hohen Preises für relativ wenige Seiten ist dies ein wunderprächtiges Bändchen für alle Fans wahrhaft phantasievoller Literatur: Märchen mit toller Atmosphäre und prächtigen Ideen.

Absolute Gewinner

Luca hat ein Problem mit seiner Stimme. Er findet sie viel zu schrill und quakig und wird damit viel zu oft für ein Mädchen gehalten. Das stört ihn gewaltig und so redet er nicht mehr als unbedingt nötig, meist gar nicht. Mit großer Leidenschaft aber spielt er Basketball. Und so kommt es, dass er plötzlich zu einem Team gehören soll. Der Hausmeister seiner Schule erwählt ihn Teil seines Teams zu werden um an einem Turnier, dem „Night Move“ teilzunehmen.

Das dunkle Herz

Wie ihr vor zehn Jahren verschwundener Bruder findet sich auch die junge Anna in einer seltsamen Wüstenstadt wieder, die ihre ebenfalls entführten Mitbürger nicht verlassen können. Während sich unterschiedliche Gruppe bekämpfen, versucht Anna herauszufinden, wieso sie entführt wurde, wer dahinter steckt, und ob ihr Bruder ebenfalls hier gelandet ist … – Ein geschickter Erzähler, dessen Stärke nicht nur in der Entwicklung toller und glaubhafter Charaktere liegt, sondern auch in der Ausarbeitung einer spannenden und dabei wunderbar exotischen Atmosphäre, präsentiert eine spannende, intelligente und überaus reizvolle Geschichte.

Wolkenschloss

Fanny Funke ist siebzehn Jahre alt, aber sie weiß wohl noch nicht so recht wo ihr zukünftiger Platz im Leben einmal sein soll. Die Schule jedenfalls hat sie abgebrochen und absolviert nun im „Wolkenschloss“, einem in die Jahre gekommenen Grandhotel, ein Praktikum. Sie durchläuft alle möglichen Stationen des Hotelbetriebes und man kann sie wohl mit Fug und Recht als Mädchen für alles bezeichnen.

2018 – Witze für Kids 2018

Der Abreißkalender “Witze für Kids 2018” enthält für fast jeden Tag des Jahres einen passenden Witz. Zum Platzieren verfügt der Kalender über einen stabilen Tischaufsteller, der herausgedrückt werden kann. Auch kann der Kalender hängend platziert werden, da auch eine Vorrichtung zum Aufhängen vorhanden ist. Das Format ist handlich und etwas größer als A6-Format. […] Die Witze dürften für Kinder witzig sein, setzen aber grundlegendes Leseverständnis und die Bedeutung der wörtlichen Rede voraus.

2018 – Otfried-Preußler-Kalender 2018

Im “Otfried-Preußler-Kalender 2018” begegnen einem verschiedenste Figuren aus dessen berühmten Kinderbüchern. Es handelt sich hierbei um einen Monatskalender, der verschiedenen Bilderbuchszenen im Monatsrhythmus zeigt. Das Kalendarium beginnt immer mit dem Montag und zeigt dann die Woche in Zeilenform auf. Somit stehen die gleichen Wochentage in der Spalte untereinander. Feiertage sind unter dem Kalendarium abgedruckt, werden aber im Kalender gesondert rot hervorgehoben. Das Gleiche gilt für die Sonntage.

2018 – Adventskalender – Eulenkinder

Der “Adventskalender – Eulenkinder” ist ein klassischer Abziehbildkalender, der in einem fast quadratischen Format daherkommt. Er zeigt als Bild drei Eulen, die auf einem verschneiten Ast zusammensitzen. Im Hintergrund ist neben der finsteren Nacht und dem Schneetreiben auch das typische Weihnachtsgrün zu sehen. Hierbei handelt es sich um grüne Zweige, mit rot-leuchtenden Beeren. Der Zauber des Kalenders wird von Glitzerpartikeln unterstützt, die auf den weißen Flächen des Kalenders aufgetragen wurden. Mir persönlich gefiel die Perspektive, die der Kalender wählte. Eine Eule scheint einen direkt aus dem Bild heraus anzuschauen. Die beiden anderen jedoch scheinen links und rechts des Kalenders etwas faszinierendes zu fixieren. Hierdurch kann der Kalender gut in die Weihnachtsdekoration eingebunden werden. […]

Unsere verlorenen Herzen

Henry ist 17 Jahre alt. Er ist ein guter Schüler und strebt seit Jahren die Chefredaktion der Schülerzeitung an. Nun soll er sie bekommen, aber nicht alleine. Vielmehr soll er sie gemeinsam mit Grace übernehmen. Grace ist neu an der Schule. Sie humpelt und trägt viel zu große Klamotten. Irgendwie übt sie von Anfang an eine große Faszination auf Henry aus, obwohl er eigentlich wegen der Sache mit der Schülerzeitung etwas enttäuscht ist. Und dann verhält Grace sich auch irgendwie kalt und abweisend. Doch nach und nach nähern sich die zwei jungen Menschen einander an.

2018 – Arche Kinder Kalender 2018

Der “Arche Kinder Kalender 2018” beinhaltet insgesamt zweiundfünfzig Wochenblätter und ein farbenfroh gestaltetes Deckblatt. Der Fokus des Kalenders richtet sich klar auf die kindgerechten Gedichte, die in verschiedenen Sprachen zu finden sind. Steht das Gedicht in einer anderen Sprache als Deutsch da, wird es noch einmal ins Deutsche übersetzt. Dabei bleibt das Originalgedicht erhalten. Man sieht hierdurch die verschiedenen Schriften, die es rund um den Erdball gibt. Die Kinder werden hierbei auch auf die Verschiedenheit der Schriftsprachen aufmerksam.