Kinder & Jugend

Amalia von Flatter – Wer hat Angst vor Einhörnern?

Der Kinderroman “Amalia von Flatter – Wer hat Angst vor Einhörnern?” setzt die Reihe von Amalia von Flatter mit einem weiteren Band fort. […] Mir persönlich gefiel das Spiel mit Klischees sehr gut, zumal man so aufzeigen kann, wie Gerüchte entstehen. Auch können Kinder hierdurch lernen, dass es sich ab und an durchaus lohnt den Wahrheitsgehalt von Aussagen zu überprüfen.

Constellation – In ferne Welten

Der Jugendroman “Constellation – In ferne Welten” hält den zweiten Teil der neuen dystopischen Serie für den geneigten Lesenden bereit. […] Die Autorin hat gekonnt ein dystopisches Universum entwickelt, welches sich gut aus unserem derzeitigen Umgang mit dem Planeten ableiten lässt. Die Aufteilung der Ressourcen zwischen Arm und Reich werden hier ins Extreme potenziert und der technische Fortschritt wird konsequent weitergedacht. Dabei ist der Schreibstil stets eindrücklich und mitreißend.

2019 Kalender – Alle Welt 2019 – Der Landkarten-Kalender

Der wandhängende Kalender “Alle Welt 2019 – Der Landkarten-Kalender” beinhaltet zwölf verschiedene Kalenderblätter, die einen rund um den Globus führen. […]Besonders eindrucksvoll wurden für Kinder die Besonderheiten der jeweiligen Länder dargestellt. Neben dem Umriss sieht man typische Tiere, wichtige Personen, Sehenswürdigkeiten und Kulinarisches auf dem Kalenderblatt. Angelegt ist es hierbei wie ein Wimmelbild, sodass man sich nicht am Kalender sattsehen kann. Bei jedem neuen Blick entdeckt man ein weiteres besonderes Detail. So macht das Lernen in jedem Fall Spaß.

Das Haus der geheimnisvollen Uhren

Waisenkind Lewis wird von seinem Onkel Jonathan aufgenommen, der sich als Magier entpuppt, in dessen Haus eine Zauberuhr versteckt ist, die den Weltuntergang einzuläuten droht. Als Lewis versehentlich eine Hexe weckt, wird diese Drohung akut … – Dieser moderne Klassiker der Jugendliteratur verbreitet Mystery-Spannung, ohne in Kinder-Kitsch-Klischees zu versinken, und bereitet auch erwachsenen Lesern Freude; lange vom Buchmarkt verschwunden, sorgt die Verfilmung für eine Neuausgabe: erfreulich!

Meine ersten Fensterbilder mit dem Kreidemarker

Bei dem Buch “Meine ersten Fensterbilder mit dem Kreidemarker” handelt es sich um ein Starter-Kit zum stilvollen Bemalen der eigenen heimischen Fenster. […] Die Motive sind recht einfach und können somit von geübten Zeichnern im Kinderzimmer gut auf die Scheibe gebannt werden. Hierdurch lässt sich das Fenster kreativ gestalten und bietet somit der Fantasie der Kinder eine zusätzliche Fläche, an der sie sich austoben können.

Wir basteln mit Klorollen -Mit lustigen Wackelaugen zum Aufkleben

Das Kinderbastelbuch “Hurra! Wir basteln mit Klorollen -Mit lustigen Wackelaugen zum Aufkleben” widmet sich voll und ganz einem Bastelthema, das mit Kindern gut realisiert werden kann. […] Dafür bietet das Buch viele verschiedene Ideen, die sich auch ohne die Hilfe eines Erwachsenen umsetzen lassen. Auch kann man sich, dank der vielen verschiedene Figuren, einfach eine eigene Fantasywelt erschaffen. So haben die Figuren nach dem Basteln auch eine Funktion und stehen nicht ungenutzt in den Kinderzimmern herum. Ob Meerjungfrau, Krake oder Dino – jeder dürfte hier seinen Favoriten finden.

Tippo und Fleck – Über Fleckenteufel und anderen Kobolde

Das Kinderbuch “Tippo und Fleck – Über Fleckenteufel und anderen Kobolde” stellt auf eine sehr amüsante Art die Funktionen des Alterns und des Verfalls dar. […] Die Grundstory dürften jedoch auch Sechsjährige erfassen, da sie an ihre Alltagsrealität anknüpft. Tippo und Fleck sind nämlich innerhalb der Geschichte in ihren ersten Schuljahren verhaftet und müssen viele Fächer und so manch langweiligen Vortrag über sich ergehen lassen. Natürlich sind sie für viele Dinge zu jung, da ihnen unterstellt wird, dass die Dinge entweder zu gefährlich oder zu komplex für sie sind. Sehr interessant war der Weg, auf dem das Altern thematisiert wird. Dabei begegnen einem Grundfragestellungen wie die Henne und das Ei oder aber des Pudels Kern.

Einfach Basteln Kids – Lustige Projekte in maximal 5 Schritten

Das Kreativbuch “Einfach Basteln Kids – Lustige Projekte in maximal 5 Schritten” beinhaltet fast sechzig verschiedene Projekte, die sich schnell und simpel mit Kindern umsetzen lassen. […] Mir persönlich gefiel gut, dass man am Anfang direkt durch die Autorinnen des Buches angesprochen wurde. Nebst Material und Werkzeug werden zu Beginn Sicherheitshinweise gegeben. Durch diese wird deutlich, dass sich der Titel direkt an Kinder richtet, da hier darum geworben wird Erwachsene bei Heißklebepistole und Co. zum Helfen heranzuziehen.

Quendel

Die Quendel sind ein nettes Völkchen. Geruhsam verbringen sie ihr Leben in kleinen Dörfern und netten Häusern, meist mit eigenem Land. Auch Bullrich Schattenbart gehört zu ihnen, auch wenn er etwas eigenbrötlerisch daherkommt. Er erstellt Karten und das ist eine wahre Kunst. Nun aber will er die Teile des Hügellandes aufzeichnen, die bislang nicht erfasst wurden und dazu gehört der Finster, ein dunkler Wald inmitten des Hügellandes um den sich so einige Geschichten der Quendel ranken.

Die Legenden der besonderen Kinder

Nach einem Vorwort (und im weiteren Verlauf mit einigen Kommentaren des ‚Herausgebers‘ Millard Nullings) erwarten den Leser 10 Storys zwischen 6 und 25 Seiten Länge, mit denen der Autor in sein Universum der Besonderen Kinder zurückkehrt … – Trotz des hohen Preises für relativ wenige Seiten ist dies ein wunderprächtiges Bändchen für alle Fans wahrhaft phantasievoller Literatur: Märchen mit toller Atmosphäre und prächtigen Ideen.