Mystery

The Chill – Sie warten auf dich

Dieses Mal kommt der Untod rächend aus tiefem Wasser und wird sogar terroristisch tätig. Während der Verfasser für atmosphärische Dichte sorgen kann, versagt er bei der (zumindest für das Handlungsumfeld) ‚logischen‘ Erdung der Ereignisse. Stattdessen stehen gruselige Übeltaten im Vordergrund, während sich die üblichen ‚guten‘ Klischee-Figuren gegen den Horror stemmen: Solider Trivialspuk, der deutlich mehr verspricht, als der Verfasser zu halten in der Lage ist.

Blutige Nachrichten

Eine weitere Sammlung kürzerer Texte und ein Kurzroman des Bestseller-Autors, der einmal mehr unter Beweis stellt, dass er keineswegs auf das Horror-Genre beschränkt ist, um spannend schreiben zu können. Weniger gelungen ist allerdings eine novellenkurze Fortsetzung eines jüngeren Romans: kein überragendes Buch von King, aber allemal ein gutes!

Der Ursprung der Welt

Was als phantastische Reise zurück in die Vergangenheit zunächst fasziniert, entwickelt sich zum Darstellung eines (realen historischen) Verbrechens. Der Autor möchte kriminelles Tun und zeitgenössische Nazi-Gräuel in einen Zusammenhang bringen, ohne dieser Herausforderung gewachsen zu sein: kein Lektüre zum Nachdenken, sondern eine verpasste Gelegenheit.