Verführt von einem Highlander

Paula Quinn
Verführt von einem Highlander

Seduced by a Highlander, 2010
Bastei Lübbe, Köln
ISBN: 978-3-404-16863-7
1. Auflage: 08/2013
Romantik, Abenteuer
Titelillustration: © Agentur Schlück/Francko Accornuo
Übersetzung: Susanne Kregeloh
Taschenbuch (16863) 368 Seiten

www.luebbe.de
www.bastei.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Isobels Herz entbrennt heftig für den attraktiven Highlander Tristan. Als sie herausfindet, dass er der erklärte Todfeind ihrer Familie ist, wendet sie sich von ihm ab. Tristan, der am Hof des Königs für seine sexuellen Eskapaden bekannt ist, denkt zum ersten Mal seit langem über sich selber nach. Bisher hat ihn sein Ruf, als Verführer und Tunichtgut zu gelten, nie gestört. Doch die stolze Highlander-Braut geht ihm nicht mehr aus dem Kopf. So beschließt er, gegen alle Konventionen und Streitereien, das Herz der so selbstsicher scheinenden Isobel zu erobern. Dabei gerät Tristan in ein Abenteuer, das er so nicht erwartet hat. Isobels Brüder sind rotzfreche Bengel, die nicht zögern ihn gefangen zu nehmen. Dabei wird Tristan verletzt. Nun ist es Isobel die den ´Gefangenen` pflegen muss. Tristan spielt seine Karten gekonnt aus. Doch finstere Gestalten bedrohen das Leben von Isobel und ihrer Familie. Tristan muss über seinen Schatten springen und alles riskieren, um die Frau die er liebt zu retten.

Die Welt der Highlander wird wieder einmal dazu genutzt eine neue Liebesgeschichte zu erzählen. Dieses Mal ist es Tristan, der am Hof des Königs als Herzensbrecher und guter Liebhaber bekannt ist. Ein Erlebnis in seiner Kindheit hat ihn geprägt. Das schwierige Verhältnis zu seinem Vater ist daher nur einer von vielen Gründen die ihn antreiben. Isobel sorgt sich um ihre Brüder, die durch den frühen Tod der Eltern recht wild sind. Die junge Frau bringt es nicht übers Herz zu streng mit ihnen zu sein. Die kleinen Biester sind somit für einige recht derbe Streiche verantwortlich und sorgen für einige humorige Szenen. Die durchweg sympathischen Hauptfiguren werden mit allerlei Unbill konfrontiert. Es gelingt der Autorin sehr gut interessante Gegner und boshafte Feinde zu kreieren, damit die romantische Story die nötige abenteuerliche Intensität erhält.

Dabei benutzt die Autorin, wie auch in den Vorgängerbänden, die gleiche Grund-Geschichte. Ihre Protagonisten erleben dieses Abenteuer allerdings aus einem jeweils anderen Blickwinkel. So gibt es zu altbekannten Protagonisten bekannte Namen, die nun in den Vordergrund rücken. Aus Nebenfiguren werden Hauptfiguren und umgekehrt. Dabei wirkt die Love-Story keinesfalls Langweilig. Die meist weiblichen Leserinnen bekommen notwendige Informationen, sodass die Story in sich gut abgerundet wirkt. Sollte sich Frau Quinn noch anderen Protagonisten ihres Highland-Potpourris annehmen wird sie hoffentlich eine neue Geschichte mit einbinden. Leserinnen des Genres dürfen sich wieder auf eine romantische Liebesgeschichte mit explizit erotischen Sexszenen freuen.

Wer mehr von den Highlandern wissen möchte, sollte sich die Bände ´Begehrt von einem Highlander` und ´Bezwungen von einem Highlander` zulegen. In welcher Reihenfolge diese Bücher gelesen werden ist dabei relativ egal, da immer wieder auf die anderen Geschichten hingewiesen wird und so der Fluss der Story gewährleistet ist. Fans sogenannter Historical-Romanzen dürfen sich bestens unterhalten fühlen.

Copyright © 2014 by Petra Weddehage

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.