Drood

Der britische Autor Charles Dickens wird von einem verruchten Okkultisten verfolgt, der im unterirdischen Katakomben-Labyrinth von London ein finsteres Totenreich errichtet hat … – Diese Mischung aus Historien-Roman und Literaturgeschichte ist auch romanhafte Schriftsteller-Biografie, gefällt zwar durch eindringliche Schilderungen der viktorianischen Realität und ist mit fantasievollen Horror-Elementen durchsetzt, lässt jedoch einen roten Faden oder einen Spannungsbogen vermissen und ergeht sich in endlosen Abschweifungen: Viel Wort-Wind in einer flautenreichen Story.