Englische Passagiere

An Bord eines Seelenverkäufers schifft sich 1857 eine Gruppe Glücksritter, Forscher und Weltverbesserer zur fernen Insel Tasmanien südlich von Australien ein. Sie kommen in ein Land, das sie mit dem eingebildeten ‚Recht‘ auf weiße Vorherrschaft ausplündern und zerstören … – Bemerkenswert gelungene Mischung aus Historienroman und Lehrstück, das ohne erhobenen Zeigefinger sein ernstes Thema in bissige Ironie verpackt: ein Glanzstück seines Genres.