Organismische Rekorde – Zwerge und Riesen von den Bakterien bis zu den Wirbeltieren

Er war schon von weitem zu erkennen: der nicht enden wollende Strom neugieriger Besucher, der sich langsam durchs Maurische Landhaus schob. Alle wollten einem ganz besonderes Schauspiel beiwohnen, einem Ereignis, das es nur alle Jubeljahre zu bestaunen gibt. Und hier, in der Wilhelma, Stuttgarts Zoologisch-Botanischen Garten, sollte es gar noch einen Rekord geben. Grund für den ganzen Rummel war eine Blüte, genauer gesagt der Blütenstand der Amorphophallus titanum, der so genannten Titanenwurz. […]