Curse of the Spawn – Original Collection Band 1

Todd McFarlanes „Spawn“ dürfte wohl die erfolgreichste Serie des Image Labels sein, ist sie doch die einzige, die nun schon seit einem Vierteljahrhundert („Spawn 1“ wurde 1992 veröffentlicht) kontinuierlich erscheint (neben Erik Larsens „Savage Dragon“) und in diesem Zeitraum mehrere Spinn Offs erfahren hat. Eine dieser Auskopplungen ist „Curse of the Spawn“, geschrieben von Alan McElroy, der auch das Drehbuch zum „Spawn“-Kinofilm verfasste, welcher aufgrund rechtlicher Probleme Unterschiede zur Comic-Handlung aufweist (die Figur Chapel, geschaffen von Rob Liefeld für die Serien „Youngblood“ und „Team Youngblood“, durfte nicht verwendet werden, sodass ein anderer die Schuld am Film-Tod von Al Simmons trägt) …