Immer Ärger mit Vampiren

Lyndsay Sands
Immer Ärger mit Vampiren
Argeneau-Serie 4

(sfbentry)
Dark & Hungry, USA, 2004
Egmont-LYX, Köln 06/2009
TB mit Klappbroschur
Romantic Mystery, Urban Fantasy, Erotik
ISBN 978-3-8025-8200-4
Aus dem Amerikanischen von Regina Winter
Titelgestaltung von HildenDesign, München unter Verwendung eines Motives von Michael C. Gray/Shutterstock

www.egmont-lyx.de
www.lynsaysands.net
www.hildendesign.de
www.shutterstock.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Bastien Argeneau freut sich für seinen Bruder Lucien, dass dieser sich mit Kate Leever verlobt hat. Doch seine Freude bekommt einen kleinen Dämpfer, als er gefragt wird, ob deren Brautjunger bis zur Hochzeit bei ihm wohnen kann. Dem Eigenbrötler ist dies nicht so ganz recht, aber da er seine Hilfe anbot, kann er nun schlecht einen Rückzieher machen. Entgegen seiner Erwartungen kommt mit Kates Cousine Terri ein Wirbelwind ins Haus, der sein Leben buchstäblich völlig durcheinanderwirbelt. Die hübsche Frau zieht ihn unwiderstehlich an.

Doch Bastien und seine Familie teilen ein brisantes Geheimnis. Sie sind Vampire und ernähren sich von Blut. Wie zum Teufel soll er das vor Terri geheim halten? Als noch sein Vetter Vincent auftaucht, wird es kompliziert. Im Gegensatz zu den meisten Vampiren kann dieser sich nicht von gespendetem Blut ernähren, sondern muss sozusagen frisch ‚von der Tanke zapfen‘, sprich, vom Spender. Das heißt, dass Bastien nicht nur Terries hübschen Hals schützen muss, sondern auch den Kollegen von Terri, der durch ein Missgeschick verletzt wurde und nun ebenfalls im Penthouse des ans Alleinsein gewöhnten Junggesellen einquartiert wurde. Bastien fängt an, die Gesellschaft von Terri zu genießen – und nicht nur weil sie so verdammt sexy ist.

Lyndsay Sands Vampir-Reihe um die Familie Argeneau erfreut sich in den USA größter Beliebtheit. Die Mischung aus Liebesroman, Horror/Fantasy und attraktiven Vampiren funktioniert. Ihre Charaktere sind ausnehmend sehr anziehend. Die einzelnen Hauptfiguren bekommen verschiedene Charakterzüge, doch haben sie alle eine Sache gemeinsam: Jeder Vampir sehnt sich nach seinem/r Lebenspartner/in. Diese erkennen sie daran, dass sie nicht ihre Gedanken mit ihnen teilen können. Zudem gibt es weitere Signale wie der Appetit auf normale Nahrung.

Die jeweiligen Protagonisten werden gelungen in die laufende Story eingeführt, und schnell findet die Leserin heraus, wer mit wem besonders gut harmoniert. Terri hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten und ist sehr vorsichtig, wenn es um eine neue Bekanntschaft geht. Daher ist sie über sich selbst erstaunt, weil sie Bastien so schnell verfällt. Bastien, der vor der Bekanntschaft mit der quirligen Terri ein Eigenbrötlerdasein entwickelt hatte und als Arbeitstier verschrien war, bekommt dank der jungen Frau wieder Spaß am Leben. Vincent ist der lustige junge Mann, der für allerlei humorige Szenen sorgt. Einziges Manko: Die beiden Hauptfiguren landen zu schnell im Bett, und die Handlung wird außer mit detailliert beschriebenen Liebesszenen mit witzigen wie peinlichen Momenten gefüllt. Zudem sind einige Themen, die für Chaos sorgen, eher durchschnittlich.

Wer einen guten Liebesroman mit heißen, erotischen Szenen sucht, der im Stil der sogenannten Historicals gehalten ist, darf sich auf romantische und sinnliche Beschreibungen freuen, die dem Genre Vampir-Roman nicht unbedingt zu einem neuen Höhenflug verhelfen, aber für reichlich Kurzweil sorgen.

Copyright © 2015 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.