Kälter als dein Grab

Linda Castillo
Kälter als dein Grab

Operation: Midnight Escape, USA, 2005
LADY THRILLER im MIRA Verlag, Hamburg, 09/2013
TB 25685, Romantic Thrill, Erotik
ISBN 978-3-86278-748-7
+ Leseprobe aus Leslie Tentlers „Nachtruf”
+ Leseprobe aus A. J. Coluccis „Die Kolonie“/899
Aus dem Amerikanischen von Judith Heisig
Titelgestaltung von fredebold&partner, Köln/pecher und soiron, Köln
unter Verwendung eines Motivs von Getty Images, München

www.mira-taschenbuch.de
www.lindacastillo.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die junge und noch etwas naive Kellnerin Kelsey James fällt ihrem Arbeitgeber, dem vermögenden Ian Rasmussen, auf, und er macht sie zu seiner Geliebten. Als Kelsey herausfindet, dass der Mann, dem sie ihr Herz geschenkt hat, ein skrupelloser Waffenhändler ist, liefert sie ihn dem FBI aus. Danach taucht sie im Rahmen des Zeugenschutzprogramms unter und nennt sich fortan Leigh Michaels. Das ist sechs Jahre her, in denen Leigh in ständiger Angst lebte, dass Ian sie finden und sich rächen würde. Und tatsächlich bricht er aus, nutzt sein Geld und seine Verbindungen, um sie aufzustöbern. Auch Special Agent Jake Vanderpol, der Leigh damals als Beschützer zugeteilt war und eine Affäre mit ihr hatte, nimmt ihre Spur auf, um sie ein zweites Mal vor Ian in Sicherheit zu bringen.

Allerdings kann und will Leigh Jake nicht vertrauen. Damals hatte er sie als Köder benutzt, um Ian zu fassen und damit auf der Karriereleiter schneller nach oben steigen zu können. Glaubt sie. Jake wiederum ist verletzt, weil sie nach dem Prozess einfach verschwand, als wäre nie etwas zwischen ihnen gewesen. Beide bemühten sich zu vergessen, doch kaum stehen sie einander gegenüber, fühlen sie die vertraute erotische Spannung, und die vernarbten Wunden brechen auf. Es bleibt ihnen keine Zeit, miteinander ins Reine zu kommen. Ians Häscher zwingen sie, ständig in Bewegung zu bleiben. Nirgends scheinen sie sicher zu sein. Immer weiß er, wo sie sich befinden und treibt sie weiter. Befindet sich das Leck gar in der Midnight-Agency?

Linda Castillo zieht ihren Krimi im Stile eines Road Movies auf, denn ihre Hauptfiguren befinden sich ständig auf der Flucht, werden attackiert und müssen weiterziehen, entkommen immer nur ganz knapp tödlichen Schüssen und Anschlägen. Um jemals in Sicherheit zu sein, müssen sie ihren Gegner unschädlich machen, doch dieser verfügt über erstaunliche Ressourcen und scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein. Hinzu kommt die Frage, wem Leigh und Jake noch vertrauen dürfen. Selbst gute Freunde können zu Verrätern werden, wenn sie unter Druck gesetzt werden.

Vor der Kulisse des spannenden Kampfs ums Überleben wird die Romanze des Paares nach einem schwerwiegenden Missverständnis wieder aufgenommen. Was geschehen ist, lässt sich nicht mehr ändern, aber einen Neubeginn wünschen sich beide. Bis sie sich das eingestehen, reitet die Autorin viel zu lange auf dem Punkt herum, dass Leigh und Jake vergessen wollten, die Sehnsucht nacheinander sofort wieder da ist, jener alte Fehler sie stark belastet, sodass sie zwar nicht die Finger voneinander lassen können, dann aber rasch einen Rückzieher machen, wenn es ernst wird. Das wiederholt sich so lange, dass es schon langweilig wird, zumal der Ausgang vorhersehbar ist. Insgesamt halten sich die erotischen Szenen in Grenzen und überlassen vieles der Fantasie der Leserinnen.

Gelungen hingegen ist der Hintergrund von Leigh, die sich vom Naivchen zur toughen Frau gemausert hat. Um sich vor Ian zu verbergen und sich notfalls gegen seine Leute verteidigen zu können, hat sie ihr altes Leben aufgegeben, Kurse in Selbstverteidigung und dem Umgang mit Waffen belegt. Folglich ist sie während der Flucht auch kein Klotz an Jakes Bein. Zur Superfrau wird Leigh dennoch nicht, denn ihre Kräfte sind der brutalen Gewalt der Killer unterlegen. Allerdings hätte sie durchaus wissen dürfen, dass man ein modernes Handy orten kann.

Leserinnen, die spannende Action, hurt & comfort, prickelnde Hinhalte-Romantik und einige nicht zu explizit geschilderte erotische Momente zu schätzen wissen, kommen bei diesem Band voll auf ihre Kosten.

Copyright © 2014 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.