Vampire sind die beste Medizin

Lynsay Sands
Vampire sind die beste Medizin
Argeneau-Serie 9

(sfbentry)
Vampire, Interrupted USA, 2008
Egmont-LYX, Köln 10/2010
TB mit Klappbroschur
Romantic Mystery, Urban Fantasy, Erotik
ISBN 978-3-8025-8373-5
Aus dem Amerikanischen von Ralph Sander
Titelgestaltung von HildenDesign, München unter Verwendung mehrerer Motive von Shutterstock

www.egmont-lyx.de
www.lynsaysands.net
www.hildendesign.de
www.shutterstock.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Marguerite Argeneau ist eine Unsterbliche. Der Tod ihres Mannes befreite sie von den Fesseln, die er ihr auferlegte. Da er nicht ihr Lebensgefährte war, kontrollierte er sie in allen Bereichen ihres Lebens. Einzig ihre Kinder und Neffen sind ihr in all den Jahren ein Trost gewesen. Zudem scheint die Unsterbliche über die besondere Gabe zu verfügen, immer genau zu wissen, wann ein potentieller Lebensgefährte für einen ihrer Schützlinge auftaucht.

Zudem betätigt sie sich als Privatdetektivin. Gleich ihr erster Fall hat es in sich. Der Unsterbliche Christian Notte beauftragt sie, seine Mutter zu finden. Dessen Vater Julius spielt Auster, sobald dieses Thema zur Sprache kommt. Im Laufe ihrer Ermittlungen wird Marguerite zudem angegriffen. Da scheint jemand gar nicht glücklich zu sein, dass sie den Fall übernommen hat. Zudem ist Julius davon überzeugt, dass sie seine Lebensgefährtin ist. Doch dieser hat schon Jahrhunderte lang keine Frau mehr umworben. Mögen die Spiele beginnen …

Die Autorin widmet sich dieses Mal einer der wohl beliebtesten Nebenfiguren ihrer Serie: der unvergleichlichen Marguerite. Dieses absolute Muttertier gerät endlich in den Fokus einer Story. Das Warten darauf hat sich auf jeden Fall gelohnt. Endlich erfahren Leserinnen, die die Reihe für sich entdeckt haben, wie das Leben dieser Frau verlaufen ist. Außerdem wird ein weiteres Geheimnis aus ihrer Vergangenheit gelüftet. Ein Geheimnis, von dem nicht einmal die Protagonistin eine Ahnung hat. Doch was nützt die schönste Unsterbliche, wenn nicht  ein geeigneter Gegenpart auf der Schwelle steht, um diese für sich zu gewinnen. Victor Notte zeigt sich überraschend zuvorkommend, als sein Sohn Christian die Unsterbliche bittet, seine Mutter ausfindig zu machen. Das Oberhaupt des Notte-Clans verbirgt so einige Überraschungen.

Die gut aufgestellten Nebendarsteller des Notte-Clans sowie der menschliche Detektive Tiny sorgen für die nötige Agilität und einige humorige Szenen. Diese machen einen Großteil des Reizes der erotisch angehauchten Erzählung aus. Die Protagonisten besitzen zudem einen hohen Attraktivitätsfaktor. Die knisternde Atmosphäre und leidenschaftlichen Momente sind ebenfalls ein guter Grund, sich den mit fantastischen Elementen versehenen Liebesroman zu sichern. Ein Stammbaum der Argeneau-Familie sorgt dafür, dass Leserinnen genau wissen, wann welches Paar innerhalb der Serie zusammenkam/kommt.

Fans von Lynsay Sands wissen genau, was sie erwartet. Sie werden auch diesmal nicht enttäuscht. Der Band liefert knisternde Erotik, spannende Abenteuer und leidenschaftliche Figuren, die für die Liebe kämpfen. Wer nicht genug von den unsterblichen, attraktiven Vampiren bekommen kann, darf sich darüber freuen, dass die nächsten Geschichten schon ihrer Veröffentlichung harren.

Copyright © 2015 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.