Conan und die Straße der Könige

Das Schicksal stellt den Barbaren Conan an die Seite idealistischer Regimegegner, doch als der Sturz des Tyrannen gelingt, entpuppen sich die neuen Herrscher als noch größere Menschenverächter … – Trotz Wahrung aller bekannten & beliebten Sword-&-Sorcery-Klischees erzählt Autor Wagner eine für das Conansche Haudrauf-Universum ungewöhnliche, weil sacht allegorische und sarkastische Geschichte über Macht, Politik und Korruption: ein kleines Juwel in der an öder Standard-Fantasy allzu reichen Conan-Serie.