Die Insel der besonderen Kinder

Jacob hat als kleiner Junge mit großer Begeisterung den Geschichten seines Großvaters gelauscht. In diesen ging es um dessen Leben in einem Waisenhaus auf Cairnholm Island zur Zeit des Nationalsozialismus. Im Waisenhaus lebten lauter besondere Kinder, von denen Abraham Portmann, der Großvater, seinem Enkel auch Fotos gezeigt hat. Zu ihnen gehörte Emma, Abrahams Freundin, die mit bloßen Händen Feuer entzünden kann, Olive, ein Mädchen, das so leicht ist, dass sie immer schwebt, Millard, der Unsichtbare, Hugh, der einen Bienenstock in seinem Innern beherbergt und ihn befehligen kann und weitere besondere Kinder. In den Erzählungen des Großvaters ging es aber auch um Bedrohungen für die besonderen Kinder, denn sie wurden verfolgt, von Monstern. Wenngleich Jacob die Geschichten seines