Die Nacht der Wintersonnenwende

Lisa J. Smith
Die Nacht der Wintersonnenwende
Wildworld 1

The Night of the Solstice, USA, 1987
Cbt, Dark Moon
ISBN13: 978-3-570-38019-2
All Age Fantasy
1. Auflage: 11/2013
Aus dem amerikanischen Englisch von Michaela Link
Umschlaggestaltung: © Birgit Gitschier
Autorenfoto von © privat
Taschenbuch, 320 Seiten

www.cbt-jugendbuch.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Geschwister Claudia, Alys, Charles und Janie begegnen einer sprechenden Füchsin. Diese fleht sie an ihrer Herrin Morgana Shee zu helfen. Die Hexenmeisterin bewacht den Übergang zur Erde und der Wildworld, einer magischen Parallelwelt. Die Frau wurde jedoch von ihrer eigenen Schwester hintergangen und wird nun vom wahnsinnigen Hexenmeister Cadal gefangen gehalten. Er will mit seinen Getreuen in die Stillworld, wie die Erde in der magischen Welt genannt wird. Hier will er alle Wesen vernichten. Einst wurden ihm grausame Dinge durch Menschen zugefügt. Seine Rache soll umso schlimmer werden. Die Geschwister müssen ihre Angst überwinden und einen Weg in die Wildworld finden. Es gelingt ihnen gemeinsam, die unüberwindlich scheinenden Hindernisse zu bezwingen. Dabei geraten sie in ein gefahrvolles Abenteuer, das ihr ganzes Weltbild für immer verändern wird.

Die Autorin, die für so gelungene Dark-Fantasy Erfolge wie ´Tagebuch eines Vampirs` verantwortlich zeichnet, hat sich dieses Mal der magischen Welt zugewandt. In ihrem neuesten Werk gibt es verschiedene Dimensionen. Die Protagonisten aus beiden Welten lässt sie aufeinandertreffen. Die Welt muss vor bösen Magiern gerettet werden und wieder einmal Mehr sind es Kinder, die dazu ausgewählt werden, das Böse zu bekämpfen. Dabei bedient sie sich zwar gängiger klassischer Schubladen, in die sie die Geschwister steckt, gibt ihnen jedoch einzigartige Fähigkeiten mit auf den Weg. Nur so werden sie das Abenteuer einigermaßen unbeschadet überstehen. Denn eins wird schnell klar, die Wildworld ist kein Kuschelzoo. Hier kann jeder Schritt tödlich sein. Dazu gibt es unbekannte Feinde und Bedrohungen, denen sich die Kinder stellen müssen. Wenn es auch nicht immer leicht ist, sie alle schaffen es über ihren Schatten zu springen um versuchen, die Welt davor zu bewahren, von fanatischen Magiern vernichtet oder versklavt zu werden. Ihnen stehen außerdem neue Freunde zur Seite, die den Kindern helfen, der Verantwortung, die auf jedem einzelnen von den Geschwistern lastet, gerecht zu werden.

Die Geschichte spielt sowohl in der Wildworld, der magischen Welt, wie auch in der realen Welt, die die Magier Stillworld nennen. Nur durch Mut, gewiefte Schachzüge und eine ungeheure Portion Glück, können die Kinder daran gehen ihre lebensgefährliche Aufgabe zu beginnen. Das fulminante Abenteuer, mit einem interessanten Ende, wird die Zielgruppe, Kinder ab 12 Jahren, in ihren Bann ziehen. Da es keine romantischen Momente, dafür aber Abenteuer pur gibt, werden sowohl weibliche als auch männliche Leser bestimmt gefallen an der fantasievollen Story finden. Das Ende lässt erahnen, das Lisa J. Smith noch einmal in die neue Welt, die sie ersonnen hat, zurückkehren wird. Die Autorin hat in ihrem Buch eine Geschichte erschaffen, die guten Gewissens auch erwachsene Leser in die Hände nehmen können, um der Faszination der Wildworld zu erliegen.

Copyright by 2013 © Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch 24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Comments

  1. Ui, bei über 5.000 Rezis eine Doppelung?! Den Verlag und den Autor wird´s freuen. Sorry, mein Fehler.

    mgg
    Werner 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.