Die Seelenjägerin

Celia Friedmann
Die Seelenjägerin
Band 1 einer Magister Trilogie

(sfbentry)
Genre: Fantasy
Erschienen: 2009
Übersetzung: Irene Holicki
Titelbild: Nickolay Georgiev, Bulgarien
Umfang: 556 Seiten

www.piper-fantasy.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Zum Inhalt:

Kamala, ein junges, energisches und resolutes Mädchen hat eine besondere Gabe. Sie hat Magie. Allerdings kostet jeder Einsatz ihrer Magie ein Stückchen ihrer Lebenskraft. Doch die in ihrer Welt lebenden dunklen Magister haben einen anderen Weg gefunden, ihre Magie ohne Verlust der eigenen Lebensenergie einzusetzen. Es ist ein grausamer Weg. In einer Translatio suchen sie sich einen ?Spender?, also einen Konjunkten, von dessen Lebensenergie sie sich bis zu dessen Tod nähren, um ihre Magie einzusetzen.

Kamala aber ist anders als die Magister, denn sie ist die einzige Frau in dieser Gilde und geht ihren eigenen Weg. Gezeichnet durch ein schlimmes Ereignis in ihrer eigenen schweren, dunklen Kindheit möchte sie andere nicht für ihre magischen Handlungen leiden und sterben lassen. Sie möchte, dass dieses Leid endlich ein Ende findet, denn dieses Lebenskraft vernichtenden Tun der Magister wird seit jeher als großes Geheimnis vor den normalen, nicht magiefähigen Menschen  bewahrt.

So kommt es, dass ein Thronfolger von König Danton von einer seltsamen Krankheit heimgesucht wurde und diese ihn von Tag zu Tag immer schwächer werden läßt. Selbst die zum Hofe gerufenen Magister sind scheinbar hilflos und so kommt es, dass der Hofmagister als unfähig sogar des Hofes verwiesen wird. Weil der stark geschwächte Königssohn sich selbst keinen Rat mehr weiß, kommt es, dass er seinen eigenen Tod fungiert um selbst nach der Ursache für seine scheinbar unheilbare
Krankheit forscht.

Ohne es zu wollen, entdeckt Kamala eine düstere Verschwörung auf dem Königshof. Sie entdeckt, dass der neue Magister und Berater des Königs einen düsteren Bund mit bereits vertriebenen grausigen Wesen eingegangen ist, welche sich nur durch das Seelenfeuer der Menschen ernähren, die Seelenfresser. Diese betroffenen Menschen siechen ganz langsam und leidend dahin, denn ihnen wird durch die Seelenfresser die Lebensenergie entzogen. Als Kamala hinter die Machenschaften dieser Wesen kommt, nimmt sie entschlossen den Kampf gegen diese Ungeheuer auf.

Fazit:

Celia Friedmann erfindet durch ihre bildreiche und spannende Schreibweise eine neue Welt, die Welt der Seelenjägerin. Hierdurch entstehen beim Leser detailreiche und fantastische Schauplätze mit lebendig wirkenden Charakteren. Dies lässt einen der realen Welt entschwinden und regelrecht in der Fantasiewelt der Seelenjäger eintauchen. Sehr interessant zu lesen und vor allem vorzustellen war die Protagonistin Kamala. Diese hängt durch die Entdeckung des Magistergeheimnisses immer im Zwiespalt, Magie einzusetzen und somit gegen ihre eigenen Prinzipien zu verstoßen.

Dieser Zwiespalt hindert sie erst recht daran, von der Magie Gebrauch zu machen, als sie erfährt, wer ihr Konjunkt ist. Dieser Zwiespalt ist fantastisch dargestellt und macht das Buch so richtig interessant. Der Leser fiebert so richtig mit, wie unsere Hauptprotagonistin Kamala für so manche Probleme magiefreie Lösungen sucht.

Dieses Buch einer Trilogie ist eine lebendige und fantastische Story mit einem doch irgendwie offenen Ende und vor allem mit einem hohen Suchtfaktor. Der Folgeband wird sehnsüchtig erwartet.

Copyright by Walter Gasper 2010

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.