Die Stunde der Helden

Jörg Benne
Die Stunde der Helden
Legenden von Nuareth 1

Mantikore Verlag, Frankfurt am Main, 1. Auflage: 05/2015
TB, Fantasy
ISBN 978-3-945493-21-2
Titelgestaltung von Karolina Gardovic unter Verwendung eines Motivs von Alberto Dal Lago

www.mantikore-verlag.de
www.nuareth.de
http://joergbenne.de
http://albertodallagoart.blogspot.de/
http://albz77.deviantart.com/

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Der Schreiber Felahar macht sich auf in die weite Welt, um Abenteuer zu erleben und seine Geschichten zum Besten zu geben. Schon bald merkt er, dass sein Vorhaben ihm nicht gerade den Bauch füllt. In einem Dorf lernt er die Helden Dalagar, Huk und Wim kennen. Fasziniert davon, seinen Helden, um die sich zahlreiche spannende Geschichten ranken, näher zu kommen, überzeugt er die raubeinigen Gesellen, gemeinsam mit ihm weiterzureisen. Dabei gerät er in eine gefährliche Situation nach der anderen. Im Laufe der Zeit werden aus den Weggefährten Freunde. Felahar muss erkennen, dass nicht jeder Held unbedingt heldenhaft handelt, dass aber in jedem ein Held steckt.

Einst erzählte Jörg Benne seinen Lesern im Dreiteiler „Das Schicksal der Paladine“ von seiner fiktiven Welt Nuareth. Allerdings richtet sich die Trilogie, die im Koïos-Verlag erschien, eher an jugendliche Heranwachsende. Nun entführt der Autor zusammen mit dem Mantikore Verlag sei Publikum erneut in die fantastische Welt von Nuareth. Diese Story dürfte allerdings einem deutlich erwachseneren Kreis gefallen. Die fantastischen Elemente sind eher rar gesät. Vielmehr dreht sich alles um die Erlebnisse des Geschichtenerzählers Felahar, der sich aufmacht, die Abenteuer von drei legendären Helden zu erzählen. Diese entpuppen sich im Laufe der Zeit als eher normale Menschen bzw. Nicht-Menschen mit Fehlern und Neigungen, die das Bild des strahlenden Helden ins Wanken bringen.

Geschickt verknüpft der Autor die Erlebnisse seines Anti-Helden mit den Erlebnissen seiner Reisebegleiter und schickt sie von einer vertrackten Katastrophe in die Nächste. Dank des flüssigen Schreibstils werden sich Leser, die nicht ganz alltägliche, packende Geschichten mögen, schnell in die Story einfinden. Jörg Benne gelingt es immer wieder, seine Publikum in den Bann seiner Romane zu ziehen.

Wem das Abenteuer gefällt und wer gerne „die Legenden von Nuareth“ erkunden möchte, hat unter www.nuareth.de die Gelegenheit, mit einem eigenen Charakter diese Welt zu bespielen.

Copyright © by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.