Eternity

Meg Cabot
Eternity
MEENA HARPER – Liebe mit Biss Band 1

(sfbentry)
Insatiable (2010)
Blanvalet Verlag
ISBN 978-3-442-37929-3
Fantasy, Liebe & Romantik
Erschienen HC 2010/ TB 2012
Übersetzer Margarethe von Pée
Umschlaggestaltung: HildenDesign
Umfang 512 Seiten

www.blanvalet.de
www.facebook.com/blanvalet

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Autorenporträt

Meg Cabot stammt aus Bloomington, Indiana, und lebt mit ihrem Ehemann und ihren zwei Katzen in New York City und Key West. Nach dem Studium hoffte sie auf eine Karriere als Designerin in New York und arbeitete währenddessen u. a. als Hausmeisterin in einem Studentenwohnheim. Mit großem Erfolg, denn immerhin ließ dieser Job ihr genügend Zeit, ihr erstes Buch zu schreiben. Inzwischen hat Meg Cabot mehr als 40 Romane verfasst und ist eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen der Welt. Ihre Plötzlich-Prinzessin-Romane wurden von Hollywood verfilmt.

Zum Buch

Meena Harper ist eine Frau in der Blüte ihrer Jahre. Sie lebt in New York City und arbeitet dort als Schreiberling für eine TV-Serie. Doch Meena Harper konnte noch nie ein normales Leben führen, denn sie sieht, wann die Menschen sterben müssen. Erschwerend kommt hinzu, dass ihr Freund sich von ihr getrennt hat und sie nun alleine ihre Eigentumswohnung in New York City abstottern muss. Einen neuen Mann kennenzulernen fällt auch schwer, da ihr Bruder Jon seitdem er arbeitslos geworden ist bei ihr wohnt. Und zu allem Übel, versucht Meenas Nachbarin auch noch andauernd sie zu verkuppeln oder ihr neue Plots für die Fernsehserie anzudrehen. Als Meena dann während eines Spaziergangs von einer Schar Fledermäuse angegriffen wird, und ein mysteriöser Fremder sie rettet, gerät ihr Leben vollkommen aus der Bahn …

Fazit

Schnell zog mich das Buch in seinen Bann. Dies lag nicht nur daran, dass die Geschichte wunderbar flüssig erzählt wurde, sondern vor allen Dingen daran, dass so herrlich viele Anspielungen auf den Original-Dracula von Bram Stoker gemacht wurden. Hinzu kamen wunderbare Seitenhiebe auf die Mediengesellschaft und ihren Hang zum Produkt-Placement und auch die Jugendsucht der heutigen Bevölkerung bekam ihr Fett weg. Nebenbei fiel auch noch der ein oder andere bissige Kommentar zum Magerwahn und rundete so den kritischen Teil des Romans ab. Aber einem wurde neben Futter für den Kopf auch was fürs Herz geboten: Sympathische Hauptcharaktere, die in Grauzonen agierten und so herrlich menschliche Schwächen hatten und eine tolle Lovestory zwischen einer modernen Frau und einem altgalanten Vampir. Und auch Actionfans kamen nicht zu kurz, denn Verfolgungsjagden, Pfählungen und das in die Luft jagen von mannigfaltigen Gebäuden rundeten das Ganze ab.

Ein Roman, der einen einen ganzen Tag an die Couch fesseln kann!

Copyright © 2012 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Comments

  1. Das hört sich nach einer netten, bissigen Lektüre an 🙂 Vielleicht ist ja mal wieder Zeit für ein „biss“chen Vampirgeschichte 😉 Werd mich mal nach dem Titel umsehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.