Evermore – Für immer und ewig

Alyson Noël
Evermore – Für immer und ewig
Evermore Band 6

(sfbentry)
Everlasting (2011)
Page & Turner Verlag
ISBN 978-3-442-20380-2
Liebe & Romantik, Fantasy, Kinder & Jugend
Erschienen 2011
Übersetzer Ariane Böckler
Titelbild GGP Media GmbH
Umfang 416 Seiten

www.evermore-unsterbliche.de
www.pageundturner-verlag.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Autorenporträt

Alyson Noël ist eine preisgekrönte Autorin, die bereits mehrere Romane veröffentlicht hat. Mit dem ersten Teil von „Evermore“, ihrer auf sechs Teile angelegten Serie, stürmte sie auf Anhieb die amerikanischen Bestsellerlisten und eroberte unzählige Leserinnenherzen. Die Übersetzungsrechte wurden bisher in 15 Länder verkauft und auch die Filmrechte schnell vergeben. Nachdem alle bisher erschienen Teile der „Evermore“-Serie auf den deutschsprachigen Bestsellerlisten vertreten waren, geht nun auch die neue Reihe um Evers kleine Schwester „Riley“ an den Start. Alyson Noël lebt in Laguna Beach, Kalifornien. (Quelle: Page & Turner)

Vorwort

Der Titel “ Für immer und ewig” ist der letzte Band der Evermore-Reihe. “Die Unsterblichen”, der erste Band der Reihe, erschien 2009. Es folgten die Bände “Der blaue Mond “, “Das Schattenland” und “Das dunkle Feuer” im Jahr 2010. 2011 erschien Band 5 mit dem Titel “Der Stern der Nacht”.

Zum Buch

Damen und Ever haben fast alle Hindernisse überwunden. Nun müssen sie den Fluch brechen, der schon ewig auf ihre Beziehung zulasten scheint. Ever möchte die Ewigkeit nicht als ewige Jungfrau bestreiten müssen. Aber die beiden können sich nicht berühren ohne die Gefahr, dass Damen stirbt. Sie begeben sich auf die Suche nach dem Gegenmittel und treffen dabei auf Unheimliches. Das Sommerland scheint zu verfallen und seltsame Dinge geschehen. Als Ever eine Prophezeiung über ihre eigentliche Bestimmung erhält, beginnt sie eine beschwerliche und gefährliche Reise – ohne Damen. Sie ist fast am Ziel ihrer Reise angekommen, als sie die Vergangenheit einholt …

Fazit

Auch der letzte Band der Reihe ist gewohnt spirituell angelegt, obwohl Karma und Chakren hier eine eher untergeordnete Rolle spielen. Der Fokus des Bandes liegt auf der Vergangenheit der beiden Hauptprotagonisten und verflechtet diese mit deren Zukunft. Der Autorin gelingt es alle losen Enden zusammenzuführen, und am Ende der Reihe keine Fragen offen zu lassen. Dem Leser begegnen alle Personen der Evermore-Reihe wieder und er kann sich gebührend von ihnen verabschieden. Die Konflikte, die während der anderen Bände aufgekommen waren, werden gelöst und lassen den Leser zufrieden zurück. Dadurch, dass der Augenmerk dieses Mal auf Ever gelegt wurde, konnte man sich gut in das Buch einfinden und die inneren Konflikte des Hauptcharakters durchleiden. Gut gefallen hat mir wie immer die Reise in andere Epochen, die die Autorin gekonnt darzustellen weiß, und einem ein vollkommenes Eintauchen in vergangene Zeiten ermöglicht.

Ein guter Abschluss einer sehr romantischen Jugendbuchserie.

Copyright © 2011 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
 
Evermore – Die Unsterblichen (2009) ISBN: 978-3-442-20360-4
Evermore – Der blaue Mond (2010 ISBN: 978-3-442-20361-1
Evermore – Das Schattenland (2010) ISBN: 978-3-442-20377-2
Evermore – Das dunkle Feuer (2010) ISBN: 978-3-442-20378-9
Evermore – Der Stern der Nacht (2011) ISBN: 978-3-442-20379-6   
Evermore – Für immer und ewig (2011) ISBN: 978-3-442-20380-2

Comments

  1. War doch klasse, Yvonne. Sogar mir sind diese blinden Leertasten nicht aufgefallen. Ist doch super, dass du jetzt txt und Cover in einer Mail schicken kannst. Woran lag´s?

    mgg
    galaxykarl 😉

  2. Zwei Klicks und ein kleiner technischer Kniff: Ich muss mir die Datei selbst zuschicken und sie dann weiterleiten. So kann ich dann auch eine weitere Datei an die E-Mail anhängen. Simple und nicht so zeitaufwändig wie runterladen und neu editieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.