Gejagt

Jörg Benne
Gejagt
Das Schicksal der Paladine 2

Koios Verlag im Praesens Verlag, Wien (A), 1. Auflage: 10/2013
TB, Fantasy, All Age
ISBN 978-3-902837-10-3
Titelgestaltung von Praesens VerlagsmbH unter Verwendung einer Illustration von shutterstock.com
Karte von Christoph Clasen

www.koios.preaesens.at
www.koios-verlag.com
www.praesens.at
www.nuareth.de
www.christophclasen.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Seit einem schweren Unfall liegt Tristans Schwester im Koma. Der Einzige, der sie retten kann, ist ihr Vater. Doch dieser ist ein Paladin, der auf der fremden Welt Nuareth für Gerechtigkeit sorgt. Tristan gelangt durch ein Weltentor nach Nuareth, wo er sich auf die Suche nach seinem Vater begibt. In dieser Welt erlangt er genau wie sein Vater wundersame magische Kräfte. Die Menschen von der Erde gelten dort als Paladine und werden wie Götter verehrt.

Nach vielen Abenteuern ist es Tristan gelungen, seinen Vater zu finden. Während dieser sich sofort zurück zur Erde aufmacht, um seine Tochter zu retten, soll Tristan eine letzte Aufgabe erfüllen. Er muss das Amulett, das das Weltentor öffnet, zu einem Paladin bringen. Doch Tristan gerät in eine Falle. Auf der Suche nach anderen Paladinen erlebt er ein aufregendes Abenteuer nach dem anderen. Er lernt, diplomatisch zu sein und verschiedene Völker für sich zu gewinnen. Das ist wichtig, denn der alte Feind, die Nekromanten, strebt die alleinige Herrschaft über Nuareth an. Der Autor Jörg Benne erzählt eine wundersame, abenteuerliche Geschichte in dessen Mittelpunkt der junge Tristan steht. Überraschend wird dieser in eine ihm fremde Welt geworfen, in der magische Fähigkeiten keine Seltenheit sind. Zudem existieren dort Lebewesen wie Gnome, Golems und verschiedene Tierwesen.

Um sich die All Age-Schiene zu sichern, gibt es auch seltene, romantische Momente und erwachsene Paladine die eine Rolle spielen. So ist Martin einer der wenigen Menschen, der ohne magische Fähigkeiten auskommen muss. Er erlangt zwar die Langlebigkeit und auch die Stärke der Paladine, da aber seine genetische DNA nicht mit der der Paladine übereinstimmt, erhielt er bei seiner Ankunft nicht die magischen Tattoos, die nötig sind, um diese Kräfte zu entfalten. Beim Volk ist er daher auch als „der nackte Paladin“ bekannt. Einige Abkömmlinge der Paladine, die als Paladjur ebenfalls ähnliche magische Kräfte besitzen, stehen Tristans zur Seite. Dabei lernt er auch seine Halbschwester Tiana kennen. Diese ist ihm eine große Hilfe in der ihm so fremden Welt. Dank der Vogelwesen und einer Angehörigen aus dem Stamm der Katzenwesen, gelingt es ihm, den Widerstand gegen die Nekromanten zu organisieren. Diese Wesen sind ebenfalls Menschen, kamen jedoch durch ein anderes Weltentor nach Nuareth. Sie besitzen daher dunkle, magische und sehr zerstörerische Kräfte und wollen die alleinige Herrschaft über diese Welt.

Die interessante Geschichte knüpft nahtlos an die Ereignisse im ersten Band an. Leser und Leserinnen bekommen dank einiger Rückblicke einen guten Einstieg in die laufende Story. Erfreulicherweise gelingt es Jörg Benne, ohne die allseits beliebten und bald schon nervigen Elfen auszukommen. Er kreiert neue Völker wie die Wolfsmenschen, die im Rudel leben, sich zwar verständigen können, aber dennoch sehr gefährlich sind. Die Story lebt von den gefährlichen Begebenheiten, die in der Welt von Nuareth für deren Bewohner völlig normal sind. Es existiert Magie, gibt aber kaum technische Errungenschaften. Trotz allem findet auch hier der Raubbau von Bodenschätzen statt, woraus Zwietracht und Neid zwischen verschiedenen Bewohnern dieser Welt entstanden.

Der Leser erhält einen guten Überblick über die komplexe Welt, in der die fantastische Geschichte spielt. Dank eines gut gemachten Cliffhangers dürfen sich Fans der Serie auf den dritten Band freuen. Leser und Leserinnen, denen das Abenteuer gefällt und die die Welt von Nuareth erkunden möchten, erhalten unter www.nuareth.de die Möglichkeit, mit einem eigenen Avatar diese Welt zu bespielen – eine klasse Idee!

Copyright © 2014 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.