Mein Herz zwischen den Zeilen

Jodi Picoult/Samantha van Leer
Mein Herz zwischen den Zeilen
.
Between the Line, USA, 2012
Boje Verlag/Bastei Lübbe, Köln, 07/2013
HC mit Schutzumschlag und Lesebändchen
Fantasy, Romance, All Age
ISBN 978-3-414-82365-6
Aus dem Amerikanischen von Christa Prummer-Lehmair und Katharina Förs
Titelgestaltung von Sandra Taufer, München unter Verwendung eines Motivs
von murielbuzz/Oleg Gekman/tetyana radchenko/shutterstock
Illustrationen im Innenteil von Yvonne Gilbert, Scott M. Fscher
Autorenfoto von Adam Bouska
.
www.boje-verlag.de
www.luebbe.de
www.bastei.de
www.jodipicoult.com
www.shutterstock.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Delilah hat ein Geheimnis. Der romantisch veranlagte Teenager ist besessen von einem Märchenbuch, das sie in der Kinderabteilung der Bibliothek gefunden hat. Vor allem ist es der Hauptdarsteller des Märchens, Prinz Oliver, in den sie sich verliebte. Immer wieder liest sie das Märchen und träumt sich ihren Märchenprinzen herbei. Eines Tages, als sie eine Seite aufschlägt, auf der nur Oliver zu sehen ist, stehen Worte auf einem Felsen, die vorher nicht da waren: „Hilf mir!“

Nun beginnt für das junge Mädchen eine Reise in eine unglaubliche Welt, die zwischen den Zeilen der Bücher existiert. Immer wenn das Buch geschlossen wird, haben die Protagonisten dort Zeit, ihr eigenes Leben zu gestalten. Nach und nach ergibt sich ein Weg, der Delilah in die Welt von Oliver bringt. Sie selbst will dort aber nicht bleiben, und so versucht das ungewöhnliche Liebespaar, einen Weg zu finden, um Oliver in die reale Welt zu versetzen.

Dabei versucht das junge Mädchen, vor ihrer Familie und Freunden zu vertuschen, was sie wirklich bewegt. Immerhin ist ihre Story so unglaublich, dass sie garantiert bei einem Psychiater landen dürfte, wenn auch nur jemand ahnen würde, was ihr wiederfahren ist. Allerdings will Delilah nicht aufgeben und entwickelt einen verrückten Plan, bei dem sie alles auf eine Karte setzt.

Das weibliche Autorenduo agiert als eingespieltes Team. Kein Wunder, hier sind Mutter und Tochter am Werk. Die bekannte Autorin Jodi Picoult schrieb die Story mit ihrer Tochter Samantha. Diese entwickelte die Idee für die ungewöhnliche, romantische Märchenerzählung. Die Fantasie der jungen Frau wird dabei von Ideen ihrer Mutter unterstützt. Wollten wir nicht alle schon einmal wissen, wie sich die Figuren einer Geschichte verhalten, wenn das Buch beendet ist, zugeklappt wird und wieder im Bücherregal landet? Bleiben sie statisch, bis man sich ihnen wieder zuwendet und sich das Abenteuer gegebenenfalls wiederholt?

Dieser Frage sind Jodi Picoult und Samantha van Leer nachgegangen. Ihre märchenhafte Erzählung beinhaltet einen absoluten Traumprinzen aus einem Märchenbuch, ein hübsches Teen-Girl aus der realen Welt und zahlreiche interessante Protagonisten aus beiden Dimensionen. Obwohl die Story vor allem für romantische junge Frauen geeignet ist, werden auch ältere Semester garantiert Spaß an der außergewöhnlichen bzw. ungewöhnlichen Story finden.

Copyright © 2015 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.