Midwinter

Matthew Sturges
Midwinter

Midwinter, USA, 2009
Bastei Lübbe, Köln, 1. Auflage: 03/2011
TB, Fantasy 28547
ISBN 978-3-404-28547-1
Aus dem Amerikanischen von Michael Neuhaus
Titelgestaltung: Guter Punkt, München unter Verwendung einer
Illustration von Chris McGrath via Uwe Luserke

www.luebbe.de
www.bastei.de
www.matthewsturges.com
www.guter-punkt.de
http://christianmcgrath.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Einst war Mauritane ein geachteter Hauptmann in der Elfenarmee der Seelie. Wegen eines angeblichen Verrats sitzt der Kriegsheld nun im Kerker, obwohl er seine Unschuld beteuerte. Seine Tage sind gezählt, die Hinrichtung scheint unausweichlich. Da unterbreitet ihm seine Königin ein einmaliges Angebot. Mauritane soll mit einer Elitegruppe, die er selber zusammenstellen darf, einen Auftrag für sie ausführen. Dieser ist streng geheim und hat so seine Fallstricke. Ist der ehemalige Held erfolgreich, werden er und seine Gefährten begnadigt. Wohl wissend, dass die Königin ihm nicht wohl gesonnen ist, nimmt er den Auftrag an.

Dabei handelt es sich um ein Himmelfahrtskommando, bei dem es einem Wunder gleichkommen würde wenn auch nur einer der Beteiligten überlebt. Doch Mauritane ist entschlossen, lieber bei der Ausführung eines gefährlichen Auftrags sein Leben zu lassen als sinnlos zu sterben. Bei ihrer gefährlichen Mission stoßen die desillusionierten Helden auf Intrigen und Machtspiele, die bis in die höchsten Kreise der Elfen reichen und alles, woran die Krieger einst glaubten, in Frage stellen.

Dem Autor gelingt es recht gut, den Leser schnell in seine Welt zu entführen. Hier sind die Elfen keine netten harmlosen, im Mondlicht tanzenden, Lichtgestalten. Sie übertreffen die Grausamkeiten, die Menschen einander antun, noch um einiges. Korruption und Machtspiele sind an der Tagesordnung.

Die Helden sind desillusionierte Krieger, denen übel mitgespielt wurde. Diese Thematik wirkt daher umso lebendiger und facettenreicher, da die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. Freund und Feind sind nicht eindeutig auszumachen. Dies erhöht die Spannung noch einmal beträchtlich. Die Fantasy-Story dürfte vor allem männliche Leser ab 16 Jahre ansprechen, die sich gerne einmal in eine fantastische Welt voller actionreicher Kampfgelage begeben möchten. Die Erzählung bietet alles, was eine spannende Geschichte ausmacht. Es gibt Elfen, Helden, Bösewichte und zahlreiche Intrigen, die zu einem grandiosen Abenteuer verwoben werden. Hat man Feuer gefangen, wird man sich somit gerne weitere Bände des Autors zulegen. Die Reihe soll fortgesetzt werden.

Copyright © 2015 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.