Mystic City 1 – Das gefangene Herz

Theo Lawrence
Mystic City 1
Das gefangene Herz

Originaltitel: Mystic City
Ravensburger Buchverlag
ISBN 978-3-473-40099-7
Fantasy / Jugend / Thriller
Erschienen: Mai 2013
Deutsch von Andreas Helweg
Umschlagmotiv: Cliff Nielsen
Hardcover mit Schutzumschlag, 416 Seiten
Altersempfehlung ab 14 Jahren

www.ravensburger.de
www.theolawrencebooks.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de


Der Autor:

Theo Lawrence, geboren 1984, lebt in Manhatten. Nach einem Abschluss an der Columbia University hat er Gesang an der Juilliard School, einem der angesehensten Musikkonservatorien der USA, studiert. Zurzeit bereitet er sich auf seinen Magister in Literatur vor. Während eines Urlaubs in Venedig kam ihm plötzlich die Idee: Was wäre, wenn meine Heimatstadt New York plötzlich unter Wasser stehen würde? Damit war der Grundstein für „Mystic City“, gelegt.

Das Buch:

New York in der Zukunft, das ist Mystic City, eine Stadt, die durch die Klimakatastrophe vollständig überschwemmt wurde und nur mit Hilfe der Mystiker wieder aufgebaut werden konnte. Nun leben die reichen Menschen oberhalb der alten Stadt in einer Welt aus Glas und Stahl, in den sogenannten Horsten. Unterhalb, in der Tiefe, leben die Armen und auch ein Großteil der Mystiker, die nach einem Anschlag von den Mächtigen verstoßen wurden und denen nun regelmäßig ihre mystische Energie abgesaugt wird. Mit dieser Energie machen die Reichen gute Geschäfte.

Aria Rose ist eine Tochter aus gutem Hause. Ihr Vater ist einer der mächtigsten Männer der Stadt. Aria selbst leidet nach der Einnahme der Droge Stic unter einem Gedächtnisverlust und sie kann sich noch nicht einmal mehr an ihren Freund Thomas erinnern, den sie heiraten wird. Die Gefühle für diesen jungen Mann sind irgendwie wie weggeblasen und während Aria sich noch darüber wundert, taucht auf ihrer Verlobungsparty ein junger Mann auf, der ein Kribbeln in ihr entfacht.

Mystic City – Das gefangene Herz ist der Beginn einer Reihe. Der Autor Theo Lawrence beschreibt hier ein dystopisches Zukunftsszenario mit politischem Hintergrund und eingebetteter Liebesgeschichte. Diese Mischung ist genau das, was derzeit jugendliche Leser der angesprochenen Alterskategorie bevorzugt lesen. Insgesamt ist dem Autor eine interessante Geschichte gelungen, die jedoch mit sehr vielen Charakteren daherkommt, von denen einige besonders interessante leider schon im ersten Band wieder von der Bildfläche verschwinden. Hier wäre in meinen Augen ein weniger an Personen besser gewesen und auf so manchen Verlust hätte ich persönlich verzichten können.

Auf die Fortsetzung der Geschichte darf man dennoch gespannt sein, denn dieser erste Teil hier endet mit einem großen Showdown und alleine das außergewöhnliche Setting der Geschichte reicht aus um hier einfach weiterlesen zu müssen.

Copyright © 2013 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.