Shamera – Die Diebin

Patricia Briggs
Shamera – Die Diebin
Sianim 3

When Daemons Walk, USA. 1998
Bastei Lübbe, Köln 1. Auflage: 01/2015
TB, Fantasy 20772
ISBN 9783404207725
Aus dem Amerikanischen von Michael Krug
Titelgestaltung von Guter Punkt, München unter Verwendung einer Illustration von Michael Gauss
Karte von Markus Weber

www.luebbe.de
www.bastei.de
www.patriciabriggs.com
www.guter-punkt.de
http://helmuttt.deviantart.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Shamera überlebte als Kind die Gräuel, bei denen ihr Volke abgeschlachtet und erobert wurde. Seither schlägt sie sich als Diebin durchs Leben. Dabei hilft es ihr sehr, dass der Magier Maur sie unterweist, die Kräfte, die in ihr schlummern, in die richtigen Bahnen zu lenken. Als ihr Mentor ermordet wird, muss sie sich mit den Eroberern ihrer Heimat zusammentun. Denn der Gegner scheint ein Dämon zu sein. So taucht Shamera tief in die Welt des Adels ein und gibt sich als Mätresse des Herrschers aus. Kerim entspricht so gar nicht dem, was sie von den Eroberern gewohnt ist. Während sie dem Mörder ihres Freundes immer näherkommt, beginnt sie, Gefühle für den designierten Herrscher zu entwickeln.

Wie schon mit diversen anderen Storys kehrt Patricia Briggs in ihre Fantasy-Welt Sianim zurück. Galt ihre Erzählung bislang allgemein dem magischen Teil dieser Reiche, richtet sie ihr Augenmerk nun auf den Gott Altis, der im Vorgängerroman „Rialla – Die Sklavin“ ebenfalls eine große Rolle spielte. Ihre Figuren bekommen den nötigen Raum, um sich zu entwickeln, und werden mit den Facetten ihrer Persönlichkeit dem Leser sehr schnell nahe gebracht: Shamera musste als Kind die Ermordung ihres Volkes erleben und fand die Leichen ihrer Eltern. Die Hohepriester verfolgten alle magischen Wesen mit Unerbittlichkeit, und die Invasoren glauben auch nicht an Magie. Dies gereicht der jungen Frau anfangs zum Vorteil. Doch als es hart auf hart kommt, muss sie Kerim überzeugen, dass es sehr wohl Magie gibt.

Dieser ist ein starker junger Mann. Seit er sich bei einer Reise den Rücken gezerrt hat, wird diese Verletzung immer schlimmer. Er landet sogar im Rollstuhl. Dank der Pflege Shameras und einer Entdeckung, die sie macht, kann sie ihn aber davor bewahren, einen schmerzlichen Tod zu erleiden. So beginnt er, sich nach und nach für das Mädchen zu erwärmen. Diese wickelt mit ihrer Schauspielerei und unerwartetem Auftreten bald alle Hofschranzen um den Finger. Die Story lebt von abenteuerlichen Momenten. Die lustigen Begebenheiten, wenn Shamera ihre Show vor dem Adel abzieht, sind einfach unbezahlbar. Die Autorin ist für ihre flüssige Erzählweise und spannenden Geschichten mit fantastischen Elementen bekannt. Weitere Bände der „Sianim“-Reihe sind im Verlagsprogramm zu finden.

Vor allem weibliche Leser werden sich von der Geschichte angesprochen fühlen, da die Hauptfiguren bei Patricia Briggs sehr starke Frauen-Charaktere sind, die sich nicht unterkriegen lassen. Bücherwürmer dürfen wieder ein spannendes Abenteuer erwarten, gepaart mit ein wenig Romantik und vielen skurrilen-lustigen Begebenheiten.

Copyright © 2015 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.