Vereint

Amanda Hocking
Vereint
Die Tochter der Tryll Band 3

Torn – A Trylle Novel (2011)
cbt Verlag
ISBN 978-3-570-16146-3
Fantasy, Liebe & Romantik, Kinder & Jugend
Erschienen 2012
Übersetzer Violeta Topalova
Umschlaggestaltung init.büro für gestaltung, Bielefeld
Umfang 346 Seiten

www.cbt-jugendbuch.de
www.amandahocking.blogspot.com/

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Autorenporträt

Amanda Hocking, geboren 1984, lebt in Austin, Minnesota. Sie wurde im Zeitraum von Dezember 2010 bis März 2011 mit neun als E-Books selbst verlegten Büchern überraschend zur Auflagen- und Dollar-Millionärin. Inzwischen verhandelt die ehemalige Altenhelferin über Filmrechte für eine ihrer Trilogien. Mit ihren selbst verlegten Romanen (und zwar ausschließlich auf der digitalen Plattform) gilt Amanda Hocking als derzeit erfolgreichste Schriftstellerin der Welt.  (Quelle: cbt)

Zum Buch

Wendy steht kurz vor ihrer Heirat mit ihrem besten Freund Tove, den sie zwar sehr nett findet aber nicht liebt. Doch ihr bleibt keine andere Wahl, wenn sie später einmal das Königreich regieren möchte. Tove ist der Einzige, dem sie bei Regierungsgeschäften Vertrauen schenken kann. Der Waffenstillstand mit den Vittra, währt nur so lange, wie Wendy nicht gekrönt wird. Doch der Tod ihrer Mutter steht unmittelbar bevor. Als der schwerverwundete Loki auftaucht und um Asyl bietet, wird Wendy deutlich vor Augen geführt, dass ihr Volk keinem Krieg standhalten kann. Eine Prophezeiung verengt Wendy Handlungsspielraum zusehends, sodass sie zu ungewöhnlichen Mitteln greift und alles aufs Spiel setzt …

Fazit

Mit diesem Roman ist Amanda Hocking der Abschluss ihrer Tryll-Reihe wirklich gut gelungen. Nicht nur die Liebesthematik steht im Vordergrund, sondern auch der Machtaspekt wird weiter ausgebaut und zu seinem Höhepunkt geführt. Dabei ist der Schreibstil der Autorin wie gewohnt sehr flüssig, lebendig und mitreißend. Die Charaktere werden einem immer sympathischer und zeigen ungeahnte Entwicklungen auf. Und auch der Verlauf der Geschichte ist anders, als der Leser dies vermutet hätte. Am Ende verschwimmen die klaren Grenzen zwischen Freund und Feind, Liebe und Hass und heben den Roman somit auf eine neue Stufe. Nur die Fans von epischen Endschlachten kamen nicht voll und ganz auf ihre Kosten, dafür entschädigt aber so mancher Schicksalsschlag und so manches unerwartete Auftauchen eines bösen Gegenspielers.

Ein rund um gelungener Abschluss einer Trilogie, die einen in magische Welten führt und einen dort gefangen hält.

Copyright © 2012 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.