Verschollen

Jörg Benne
Verschollen
Das Schicksal der Paladine 1

Koios Verlag im Praesens Verlag, Wien (A), 1. Auflage: 09/2012
TB, Fantasy, All Age
ISBN 978-3-902837-01-1
Titelgestaltung von Praesens VerlagsmbH unter Verwendung einer Illustration von Adam Adamczyk
Karte von Christoph Clasen

www.koios.preaesens.at
www.koios-verlag.com
www.praesens.at
www.nuareth.de
www.christophclasen.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Tristan ist verzweifelt. Er war unachtsam und wäre fast überfahren worden. Dank seiner Schwester, die ihn gerettet hat, ist ihm nichts passiert. Leider wurde sie dabei verletzt und liegt nun im Koma. Da eröffnet seine Mutter ihm ein unglaubliches Geheimnis. Sein Vater ist in einer fremden Dimension, auf der Welt Nuareth, ein mächtiger Paladin. Tristan muss in die für ihn fremde Welt gehen und seinen Vater finden. Dank dessen Fähigkeiten hat seine Schwester noch eine Überlebenschance. Tristan öffnet das Weltentor und findet neue Freunde, die ihm dabei helfen wollen, seinen Vater zu finden. Dieser zog gegen einen alten Feind in den Krieg, doch seither gelten er und seine Mitstreiter als verschollen. Der junge Paladin-Anwärter besitzt mittlerweile die gleichen Fähigkeiten wie sein Vater. Er muss schnell lernen, diese zu nutzen. Ihm bleibt nur die Hoffnung, dass sein Vater noch lebt, denn nur dann kann auch seine Schwester gesund werden.

Jörg Benne entführt seine Leser in eine fantastische Welt. Hier leben die Paladine, die einst von einem Volk heraufbeschworen wurden, um den Krieg gegen die Gnome zu beenden. Die Menschen von der Erde verfügen auf Nuareth über fantastische, magische Kräfte. Hauptprotagonist ist ein junger Mann, der bisher nichts davon ahnte, dass sein Vater als Paladin auf dieser Welt für Recht und Ordnung sorgt. Dank hilfreicher Menschen gelingt es Tristan, sich rasch auf Nuareth zu orientieren. Seine Fähigkeiten sind ihm erst genauso unheimlich wie die Verehrung, die ihm die Bevölkerung entgegenbringt. Die Paladine erscheinen ihnen wie Götter, da die Lebenserwartung in dieser fremden Dimension für Erdenmenschen beträchtlich länger ist. Zudem gibt es zahlreiche Sagengestalten wie Vogelmenschen, Gnome und Goblins sowie die furchterregenden Wolfsmenschen. Die sympathischen Figuren erleben ein rasantes Abenteuer, das fließend und ohne stockende Unterbrechung gelesen werden kann. Die Geschichte ist als Mehrteiler konzipiert und nicht nur für Jugendliche ab 13 Jahre geeignet.

Genre-Fans die gerne in fantastischen Welten schwelgen und ein Faible für rasante Actionabenteuer haben, werden dieses Buch bestimmt gerne in die Hand nehmen. Dank eines interessanten Cliffhangers dürften Leser beiderlei Geschlechts mit Spannung auf den nächsten Band warten. Wem das Abenteuer gefällt und gerne die Legenden von Nuareth erkunden möchte, erhält unter www.nuareth.de die Gelegenheit, mit einem eigenen Charakter diese Welt zu bespielen.

Copyright © 2014 by Petra Weddehage (PW)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.