Von der Nacht verzaubert

Amy Plum
Von der Nacht verzaubert
1. Band der Trilogie

Originaltitel: Die for me
Loewe Verlag
ISBN 978-3-7855-7042-5
Jugendbuch / Fantasy
Erschienen April 2012
Aus dem Amerikanischen von Ulrike Brauns
Umschlagillustration: corbisimages.com/Lebrecht Authors/Lebrecht Music&Arts,
iStockphoto.com/Isabel Da Silva Azevedo Drouyer, jamesbenet,
Bill Noll und shutterstock.com/Sarah Nicholl
Umschlaggestaltung: Christian Keller
Hardcover mit Schutzumschlag, 400 Seiten
Altersempfehlung ab 13 Jahren

www.loewe-verlag.de
www.amyplum.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Zur Autorin:

Geboren wurde Amy Plum in Birmingham, Alabama. Schon bald lockten sie große Städte wie Paris oder London hinaus in die Welt. Eine Zeit lang arbeitete sie als Kunsthistorikerin in New York, bevor sie schließlich mit ihrem Ehemann ein großes Bauernhaus in der französischen Provinz bezog. Wann immer es die turbulenten Tage mit ihren beiden Kindern und ihrem Hund Ella erlauben, sitzt Amy Plum in dem kleinen alten Steinhäuschen in ihrem Garten und schreibt an ihren Romanen.

Zum Buch:

Paris, die Stadt der Liebe oder auch die Stadt des Lichts, wie sie in diesem Buch bezeichnet wird, ist Schauplatz dieser Geschichte in der sich alles um das Leben der 16-jährigen Kate Mercier dreht. Aus ihrer Sicht schildert sie uns ihr Leben in dieser Stadt, die für sie nach dem Tod ihrer Eltern zu einer neuen Heimat werden soll. Der Umzug von New York zu den Großeltern nach Paris fällt ihr nicht leicht und anders als ihre Schwester Georgia, die schon bald ganz viele neue Kontakte schließt und Abend für Abend die Stadt unsicher macht, zieht sich Kate mehr und mehr zurück. Sie liest Bücher und hält sich viel lieber in ihrem Zimmer auf, als alles andere. Auch Museen, die sie früher einmal gerne besucht hat, werden von ihr gemieden. Eines Tages aber geht sie auf Drängen ihrer Schwester zumindest wieder vor die Tür und lässt sich mit einem Buch in einem Café nieder. Dort begegnet sie einem gut aussehenden jungen Mann, von dem sie sofort fasziniert ist. Auch Vincent scheint sich zu Kate hingezogen zu fühlen und so kommt es, dass sich die Wege der beiden jungen Menschen fortan häufiger kreuzen.

Vincent lebt in einer Art Wohngemeinschaft und je näher sich Kate und er kommen, je klarer wird, dass er ein Geheimnis hat. Er ist keinesfalls ein ganz gewöhnlicher junger Mann. Vincent ist ein Revenant, ein Retter, ein Untoter, der wieder und wieder Menschenleben rettet und dabei selbst stirbt aber wieder zum Leben erwacht. Kann zwischen Kate und Vincent die Liebe überhaupt eine Chance haben? Kate ist gefangen in einem Wechselbad der Gefühle und weiß oft selbst nicht, was für sie der richtige Weg sein soll, aber ihre Gefühle für Vincent werden immer stärker.

Als Kate dann noch erfährt, dass Vincent und seine Freunde schon seit Jahrhunderten einen Kampf gegen eine andere Gruppe Revenants führen, die nichts Gutes im Schilde führen, werden die Probleme nur noch größer. Hier kommt auch noch Kates Schwester Georgias ins Spiel, die sich gerne in Gegenden Paris aufhält, in denen auch die Numa, die bösen Revenants, sich zu Hause fühlen. Ist Georgia in Gefahr? Wird es zum erneuten Kampf zwischen Gut und Böse kommen?

Amy Plum hat es geschafft mit diesem ersten Teil ihrer geplanten Trilogie eine zauberhafte Geschichte zu Papier zu bringen, der es auch nicht an Spannung fehlt. Zunächst einmal überwiegen jedoch die erklärenden Passagen, die sehr emotional den Gemütszustand der Protagonistin wiedergeben. Dann aber wird es schnell spannend und auch die Liebe kommt nicht zu kurz.

Für meinen ganz persönlichen Geschmack ist die Romanze vor allem gegen Ende des Buches etwas zu überzogen und zu kitschig dargestellt und hier wäre etwas weniger sicher mehr gewesen. Insgesamt tut dies aber der grundsätzlichen Idee überhaupt keinen Abbruch. Das Buch überzeugt und die Idee hier Wiedergänger zu Hauptdarstellern zu machen ist wirklich gelungen. Eine schöne Abwechslung zu vielen ähnlichen Fantasybüchern für Jugendliche.

Nicht vergessen werden sollt die zauberhafte Aufmachung des Buches. Mit und auch ohne Schutzumschlag ist dieses Hardcover ein echter Hingucker im Bücherregal.

Insgesamt hat hier die Stadt der Liebe viel mehr zu bieten als nur ihre Sehenswürdigkeiten.

Copyright © 2012 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Comments

  1. Ich liebe dieses Buch… Es ist genauso schön, wies aussieht. Und mir persönlich wars auch (worüber ich selbst mich am meisten gewundert habe!) überhaupt nicht zu kitschig 🙂 Einfach nur wunderwunderschön und ich freu mich schon jetzt auf die Fortsetzung!

  2. Scheint mir ja ein richtig gutes Buch zu sein um in eine neue Reihe einzusteigen. Ich werde es mir mal bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.