Mord bei 45 Touren

Ein ehebrecherisches Paar tötet den eifersüchtigen Gatten, der allerdings per Schallplatten-Stimme aus dem Jenseits Rache ankündigt; zwischen seinen Mördern keimt Misstrauen auf, das die Beziehung in einer privaten Hölle enden lässt … – Eine kurze, aber drastische Lektion in Sachen Liebe (oder was dafür gehalten wird), die in Mord & Totschlag umschlägt. Obwohl sichtlich angejahrt bzw. gealtert, kann der Roman aufgrund des raffiniert geschürzten und unerwartet aufgelösten Plots weiterhin fesseln.