Peter Hess-Klangmethoden – im Kontext von Forschung und Wissenschaft

Peter Hess/Christina M. Koller (Hrsg.)
Peter Hess-Klangmethoden – im Kontext von Forschung und Wissenschaft

Verlag Peter Hess/phi, Schüttorf/Uenzen, /2010
PB, Sachbuch, Gesundheit, Therapie, Wellness, Meditation
ISBN 978-3-938263-19-8
Titelgestaltung von N. N.
Abbildungen im Innenteil von Fabian Valentin Fotografie + Design, Alexander Lauterwasser, Peter Hess Institut

www.verlag-peter-hess.de
www.peter-hess-institut.de
www.fachverband-klang.de
www.nepal-importe.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Im vorliegenden Sachbuch erzählt Peter Hess von einigen prägenden Stationen seines Lebens. Ein wichtiger Punkt ist, wie er schließlich auf Umwegen Klangschalen, die heilende Wirkung des Klangs und die Klangtherapie kennen und schätzen lernte – diese Kenntnisse in den Westen brachte und weiter ausbaute. Dabei ging es ihm, wie bereits in seinen früheren Berufen, darum, Wissen zu vermitteln, es anzuwenden und anderen damit zu helfen. Ausführlich wird erklärt, wo die Lehre vom Klang und die Klangschalen ihre mythologischen und historischen Wurzeln haben und welch mannigfaltige Bedeutung den Instrumenten und Musikanten in Ländern wie Nepal und Tibet noch immer zukommt.

Ferner wird erläutert, auf welch komplizierte Weise Klangschalen – nicht die Touristenware! – hergestellt werden und dass diese Kunst schon nahezu verloren gegangen war (was die entsprechenden Preise für gute Instrumente rechtfertigt). Auch den unterschiedlichen Größen, in denen Klangschalen erhältlich sind, den Schlägeln und dem Anschlagen sind einige Absätze gewidmet, vor allem aber dem therapeutischen Einsatz dieser und anderer Instrumente und den Klängen, die sie erzeugen. Mit einbezogen wurde auch der Obertongesang, der eine ähnliche beruhigende, entspannende Wirkung auf viele Patienten ausübt.

Nach anfänglicher Skepsis erkannten und erkennen immer mehr Mediziner, Therapeuten und verwandte Berufsgruppen die unterstützende Wirkung des Klangs bei der Behandlung von verschiedenen psychischen Erkrankungen wie dem Burn-Out-Syndrom und Depressionen, aber auch bei organischen Beschwerden, bei der Geburtsvorbereitung, der Sterbehilfe etc. Einige Fachleute (Wissenschaftler, Ärzte, Pädagogen, Musiker u. a.) kommen zu Wort und erzählen von ihren Beobachtungen und Erfahrungen mit den „Peter Hess-Klangmethoden“. Diese und die Wirkung von Klang allgemein wurden gründlich analysiert, die Resultate sind hier zusammengefasst und durch Farbfotos, Grafiken und Diagramme veranschaulicht, um auch die letzten Zweifler von der Nachvollziehbarkeit und Seriosität einer sanften Behandlungsform zu überzeugen, die immer mehr Anhänger in den Bereichen von Meditation und Wellness, aber auch in der begleitenden Therapie und angewandten Medizin findet.

Wer sich für die Klangtherapie interessiert, kann mit Hilfe dieses Buchs Näheres über die nachweisbaren wissenschaftlichen Grundlagen dieser Methodik erfahren. Obwohl sich der Titel an Fachkreise wendet, sind die Ausführungen gut verständlich, so dass ihnen auch interessierte Laien folgen können. Als Einführung in die Klangtherapie ist dieses sehr interessante Sachbuch sehr zu empfehlen!

Copyright © 2011 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.