Die schottische Selbstmordserie

Auf Burg Shira im schottischen Hochland ist Familienoberhaupt Angus Campbell aus dem Fenster seines Turmschlafzimmers gesprungen, gefallen oder gestoßen worden. Von der korrekten Antwort hängt die Auszahlung eines stattlichen Erbes ab. Dies bleibt nicht die einzige Herausforderung für Detektiv Dr. Gideon Fell, denn bald wird der nächste Pechvogel tot unter dem verwünschten Fenster gefunden … – Großartiger Rätselkrimi mit allen Finessen, verfasst von einem Großmeister aus der goldenen Zeit dieses Genres; Spannung, Spuk und schnurriger Witz verbinden sich in altmodischer Perfektion und schaffen ein ungetrübtes Lesevergnügen der nostalgischen Art.