Die verfolgte Unschuld

Eine bizarre Anklage bringt zwei alleinlebende Frauen in eine verzweifelte Lage, aus der sie ein verliebter Kleinstadt-Anwalt als Detektiv zu befreien versucht … – Aus heutiger Sicht eher verharmlosend aber dennoch präzise beschreibt die Autorin eine verhängnisvolle Ereigniskette (Vorurteil, Misstrauen, Denunziation, kollektive Vorverurteilung), ohne darüber die Spannung oder den trockenen englischen Humor zu vernachlässigen: ein Krimi-Klassiker als lupenreines Lektüre-Vergnügen!