Mehr Gespenster

16 Kurzgeschichten aus drei angelsächsischen Hochburgen der Phantastik zeichnen die Entwicklung der Gruselgeschichte anhand klassischer und weniger bekannter Beispiele nach. Diese Sammlung markiert historische Meilensteine des Genres und ist trotzdem zeitlos, da sie ihren Unterhaltungswert bewahren konnte und ein Muss für den Horrorfan geblieben ist, der auch die alten und älteren Meister zu schätzen weiß.