Horror Cinema

In zehn Kapiteln, die sich an den wichtigsten Sujets orientieren, wird das Genre Horrorfilm dargestellt. Während das Bildmaterial jederzeit überzeugen kann, bleiben die Autoren an der Oberfläche, referieren kaum mehr als Filmtitel und verbreiten ansonsten Allgemeinplätze; die deutsche Fassung ist hölzern übersetzt und beinhaltet zudem viele Fehler: Augenschmaus bei Infograus.