Das Licht im Abgrund

Ein uralter Vampir gründet in New York City einen neuen ‚Stamm‘, der die Stadt aus den U-Bahn-Tunneln zu terrorisieren beginnt, bis sich ihm eine kleine, eher verzweifelte als kampfstarke Gruppe in den Weg stellt … – Viele Jahre nach dem Ende des „Splatterpunks“ erregt dieser Roman in Sachen Gewalt & Sex kein Aufsehen mehr, weshalb sich das Interesse auf die actionstarke Vampir-Story konzentriert, die sich besser halten konnte.