Der gefrässige Grinder

Aus dem texanischem Boden bricht eine aggressive Kreatur, die Menschen fängt und zu einem amöbenartigen Riesenkörper verleimt; ein junger Mann versucht verzweifelt, seine Gattin aus dem Körper des „Grinders“ zu befreien und legt dabei dessen bizarre Genese offen … – Obwohl es gewalttätig und blutig zugeht, ist dies kein Dumpf-Splatter, sondern eine dichte und spannend erzählte Geschichte, die im Finale eine überraschende Wendung nimmt: Horror der tatsächlich einmal anderen Art!