Dying to Live 2: Die Traurigkeit der Zombies

Zwölf Jahre nach der Zombie-Apokalypse haben die Überlebenden den Neubeginn geschafft; nun müssen sie erfahren, dass nicht mehr die Untoten ihr zentrales Problem darstellen … – Nicht die üblichen Gemetzel prägen diese Geschichte, die den blanken Horror des ersten Teils durch einen Alltag ersetzt, der auch die Zombies eingeholt hat: manchmal recht statisch aber dennoch lesenswert.