Auf frostiger Spur im ewigen Eis

die-unschlagbaren-3-auf-frostiger-spur-im-eigen-eisThomas Fuchs
Die unschlagbaren 3
Band 2 – Auf frostiger Spur im ewigen Eis

(sfbentry)
Arena Verlag
ISBN 978-3-401-06381-2
Kinderbuch, Altersempfehlung ab 7 Jahren
1. Auflage 2010
Einband- und Innenillustration: Thilo Krapp
Hardcover, 126 Seiten

www.arena-verlag.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Zum Autor:

Thomas Fuchs, geb. 1964, studierte Geschichte und Politik. Neben Kinder- und Jugendbüchern schreibt er Hörspiele, moderiert Kindersendungen, arbeitet als Radiojournalist und war bis 1999 Kinderfunkredakteur beim DeutschlandRadio Berlin. Thomas Fuchs lebt mit seiner Familie in Berlin.

Zum Illustrator:

Thilo Krapp wuchs in Hagen in Westfalen auf und studierte an der Universität Wuppertal bei Wolf Erlbruch. Seit seinem Studium arbeitet er als Illustrator und Grafiker für viele Verlage, Firmen und Magazine, und illustriert neben denen anderer auch eigene Texte.

Zum Buch:

Ein weiteres Abenteuer der unschlagbaren 3 wird uns hier vom Autor Thomas Fuchs präsentiert. Die beiden Jungen Finn und Jannik sind immer noch bei ihrem Cousin Will, der gerade von der Organisation E. D. G. E. einen neuen Auftrag erhält, in Ferien. Am Nordpol wurde angeblich ein UFO gesichtet und Agent Will macht sich mit dem Piloten Charlie und den zwei Jungen sofort auf den Weg ins ewige Eis. Am Nordpol angekommen wird die Reise in wärmenden Thermoanzügen mittels eines Luftkissenbootes fortgesetzt. Einer aufregenden Begegnung mit einem Eisbären folgt ein erneuter Konflikt mit Frau Doktor Habicht. Diese Frau kommt Will bei seinen Aufträgen immer aufs Neue in die Quere. Wird es den Dreien gelingen Frau Doktor Habicht zu stoppen? Und gibt es im ewigen Eis tatsächlich ein UFO?

Diese Geschichte ist speziell für die abenteuerlustigen jungen Leser gedacht. Neben kleinen Details betreffend das Leben am Nordpol überwiegen hier futuristische Fahrzeuge und außergewöhnliche Ereignisse. Wenngleich mich diese unrealistischen Fahrzeuge im Buch abschrecken, ist es wohl gerade das, was die jungen Leser anlocken dürfte. Die kindliche Fantasie ist eben ganz anders als die eines Erwachsenen.

Copyright 2010 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

….und eine weitere Rezension zum gleichen Buch:

von Marcel, 12 Jahre

Die beiden Geschwister Jannik und Finn verbringen die Ferien bei ihrem erwachsenen Cousin Will. Sein Beruf ist Stuntman. Aber er arbeitet auch als Geheimagent für die geheime Organisation E. D. G. E.. Jetzt hat er einen neuen Auftrag: Am Nordpol ein UFO im Eis suchen. Die beiden Jungen dürfen mit. Zuerst geht es mit einem Flugzeug los, dann geht es weiter mit einem riesigen Luftkissenboot. Am Nordpol angekommen geht es durch ein Eislabyrinth, wo den Dreien ein Eisbär begegnet. Aber das ist das kleinste Problem; denn gefährlicher wird es dann, wenn feindliche Agenten auf die Idee kommen im flachen Eis Sprengungen vorzunehmen, wobei die Eisdecke einbrechen könnte.

Die Abenteuer von Jannik, Finn und Will sind spannend und die Personen werden gut beschrieben. Es hat alles gut zusammengepasst und mir haben die gefährlichen Aktionen besonders gut gefallen.

Comments

  1. ICh möchte nur anmerken, dass alle Fahrzeuge, die in dieser Buchreihe vorkommen tatsächlich existieren. Die Geschichten selbst sind von mir erfunden, doch die Flugzeuge, Schiffe, Autos usw. sind alle echt.
    Bester Gruß,
    der Autor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.