Der mysteriöse Mr. Spines – Song

Jason Lethcoe
Der mysteriöse Mr. Spines – Song
Band 3

(sfbentry)
Originaltitel: The mysterious Mr. Spines. Song
arsEdition
ISBN 978-3-7607-6379-8
Kinder- und Jugendbuch
Erschienen: Juni 2011
Aus dem amerikanischen Englisch von Dorothee Haentjes
Titelbild: Scott Altmann
Hardcover, 208 Seiten
Altersempfehlung ab 10 Jahren

www.arsedition.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Zum Autor:

Bevor Jason Lethcoe die Schriftstellerei zu seinem Beruf machte, arbeitete er 22 Jahre lang als Zeichner und Autor für verschiedene Hollywoodstudios, darunter Walt Disney, Dreamworks und Warner Bros. Jason Lethcoe hat seither zahlreiche Kinder- und Jugendbücher verfasst und lebt heute mit seiner Frau Nancy und seinen drei Kindern in Thousand Oaks, Kalifornien.

Zum Buch:

Mit „Song“ legt der Autor Jason Lethcoe den letzten Band seiner Mr. Spines-Trilogie vor. Erneut wird der Leser nach Woodbine entführt, in die erste von sieben Welten, die der Erde am nächsten liegt und die ursprünglich Sterbliche beherbergen sollte, die nach ihrem Tode noch Dinge auf der Erde zu Ende bringen mussten. Eigentlich ist Woodbine eine Zwischenstation auf der Reise in weitere Welten, aber viele Sterbliche kommen dort nicht fort, weil der Schakal vor langer Zeit die Brücken in andere Welten zerstört hat.

Der schlaksige Edward Alistair Macleod, der in seinem Leben schon viel mitgemacht hat und von Selbstzweifeln geprägt ist, sucht in dieser Welt nach seiner Mutter, die vom Schakal gefangen gehalten wird. Edward ist ein Wächter, aber diese Funktion ist ihm noch fremd und vieles muss er erlernen, vor allem aber muss er lernen sich selbst und seinen Fähigkeiten zu vertrauen. Gemeinsam mit seiner Begleiterin, Bridget, macht sich Edward auf den Weg seine Mutter zu befreien. Dabei hat er viele Abenteuer zu bestehen. Man vermutet, dass Edward auch der Brückenbauer, der prophezeite Sohn eines Wächters und einer Sterblichen ist, der die zerstörten Brücken wieder aufbauen soll. Aber ist Edward das wirklich und ist er einer solchen Aufgabe überhaupt gewachsen?

Jason Lethcoe hat mit diesem Buch und seiner gesamten Trilogie eine fantastische Welt für junge Leser erschaffen, die eigentlich nach einer Fortsetzung schreit. Wer den Anhang des Buches gelesen hat und damit Beezlenuts Anleitung für das Nachleben, der wartet und hofft nun auf Geschichten weiterer Welten als da wären: Lelakek, Jubal, Baradil, Akamai, Zeshar und Iona.

Wer möchte nicht mit Edward einmal gemeinsam die Flügel ausbreiten und fremde Welten bereisen, wenn auch nur im Traum und in der Fantasie. Ich bin überzeugt alle jungen Leser ab 10 Jahren möchten das sofort, auf der Stelle und viele Erwachsene werden hier auch gerne noch einmal zum Kind und sich der Reise in andere Welten anschließen.

Ich jedenfalls kann jedem nur die fantastische Reise Edwards ans Herz legen und sage: Auf nach Woodbine!

Copyright © 2011 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.