Der tödliche Bann

Lisa J.Smith
Der tödliche Bann
Visionen der Nacht  Band 3

Dark Visions – The Passion (1995)
cbt Verlag
ISBN 978-3-570-38002-4
Mystery, Kinder & Jugend, Liebe & Romantik
Erschienen 2011
Übersetzer Anne Emmert
Titelbild HildenDesign
Umfang 288 Seiten

www.cbt-jugendbuch.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Zum Buch

Der Kristall des weißen Hauses wurde zerstört, nur ein unteramgroßes Stück konnte gerettet werden. Gabriel hat sich Mr. Zetes angeschlossen und ist nun Kaitlyns Gegner. Die einzige Möglichkeit ihn zu retten besteht darin Mr Zetes Kristall zu zerstören. Also schleußt sich Kaitlyn in die Gruppe ein. Schnell stellt sie fest, dass Gabriel noch der normalste Mensch in Mr. Zetes Institut ist. Alle im Institut haben eines gemeinsam: Sie sind abhängig von der Energie des dunklen Kristalls. Bei dem Versuch Gabriel zu retten bringt sich Kaitlyn nicht nur in Gefahr, sondern verstrickt sich auch in einem Gefühlschaos, dem sie nicht entkommen kann …

Fazit

Ein wirklich fantastisches Finale der Trilogie. Die Dreiecksbeziehung zwischen Rob, Kait und Gabriel eskaliert endgültig und auch der Konflikt mit Mr. Zetes Gruppe wird zu Ende geführt. Der ehemaligen Figurenkonstellation rund um das Fünfergespann kommen nun die “Bad Boys” und die “Bad Girls” aus Mr. Zetes Institut hinzu. Interessant hierbei ist, dass schnell klar wird, dass die bösen Charaktere zwar leicht verrückt aber nicht durch und durch böse sind. Gabriels Rolle wird immer ambivalenter, bis er sich am Schluss fast vollends zum Guten wandelt. Die Story blieb bis zum Schluss spannend, da einem vorher nicht klar war, wer den Sieg davontragen würde. Durch das Auflösen aller Konfliktlinien wurde die Reihe zu einem guten Ende geführt, wenn auch durch die Flucht der letzten beiden Charaktere aus Mr. Zetes Reihen die Möglichkeit zu einer Fortsetzung besteht.

Ein gelungener Abschluss einer Trilogie, die voller Spannung, Action und Gefühle steckt.

Copyright © 2011 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.