Himmlische Zeiten – Mit Kindern durch das Jahr

Martina Steinkühler
Himmlische Zeiten – Mit Kindern durch das Jahr

Patmos Verlag der Schwabenverlag AG, Ostfildern, 10/2011
HC, Kinderbuch, Vorlesegeschichten, Spielen & Basteln, Religion
ISBN 978-3-8436-0095-8
Titel- und Illustrationen im Innenteil von Christof Tisch
Extra: 1 CD-ROM mit Zusatzmaterial und Vorlagen

www.patmos.de
www.martina-steinkuehler.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Viele Eltern möchten ihren Kindern frühzeitig die richtigen Werte vermitteln und sie vielleicht sogar aktiv im christlichen Glauben erziehen. Ganz in diesem Sinn ist das Kinderbuch „Himmlische Zeiten“ von Monika Steinkühler gehalten. Vor allem kleine Kinder im Kindergartenalter und Grundschüler werden durch einfache Geschichten, die Themen aus der „Bibel“ altersgerecht und zeitgenössisch erzählen, an Gott und den Glaube herangeführt. Die Eltern können täglich einen kleinen Text vorlesen bzw. Schüler selbst lesen lassen, Fragen beantworten und vielleicht auch bei den Spiel- und Bastelvorschlägen mitwirken. Jeden Abend eine Geschichte – dann reicht das Buch für rund 200 Tage. Idealerweise sollte man es schon jetzt kaufen und die gemeinsame Lektüre im Advent beginnen, denn mit diesem beginnt das Kirchenjahr. Bis Pfingsten und noch darüber hinaus finden sich lehrreiche und unterhaltsame Beiträge. Die Autorin gibt überdies den Eltern einige Tipps, wie sich das Buch nutzen lässt.

Die Geschichte Jesus‘ und anderer bekannter Personen aus der „Bibel“ wird nicht von einem neutralen Erzähler wiedergegeben, sondern aus der Sichtweise einiger Engel, die männlich und weiblich und etwa im selben Alter wie die Zielgruppe sind, so dass beide Geschlechter angesprochen werden und sich vor allem Mädchen nicht durch die patriarchalisch strukturierten „Bibel“-Bücher und die (katholische) Kirche ausgegrenzt fühlen. Außerdem erlaubte sich die Autorin den Kunstgriff, einige Passagen zu glätten oder ganz auszulassen, mit denen so junge Leser und Zuhörer wenig anfangen können und auf die auch Erwachsene keine zufriedenstellenden Antworten wissen. Die Frage, wie Gott als liebender Vater seinen eigenen Sohn opfern konnte, lässt sich genauso schwer erklären wie der Sinn der nachträglichen Ausschmückung historisch belegter Daten durch den Volksmund.

Auf die gelegentliche Vereinfachungen und ihre Gründe wird ebenso hingewiesen wie auf interessante „Bibel“-Stellen, an der man das, was man gerade gehört hat, genauer nachlesen kann. Es wird empfohlen, die Themen zu diskutieren und es den Kindern zu ermöglichen, sich eine eigene Meinung zu bilden. Sicher besonders viel Freude bereiten die Kreativ-Tipps: Malen, Basteln, Spielen, Kochen und Backen etc. – die Autorin hat sich eine Menge einfallen lassen, immer abgestimmt auf das Thema. Mit der beiliegenden CD-ROM kann man die Vorlagen und Anleitungen ausdrucken und muss nicht ins Buch schreiben. Der Band wurde liebevoll von Christof Tisch illustriert. Es gibt keine Doppelseite, auf der sich nicht mindestens eine bunte Zeichnung oder eine Vignette/Symbol befindet. Auch das verdeutlicht, dass sich das Buch an Kinder im Alter von 4 – 10 Jahre wendet, die hören, sehen und aktiv sein wollen.

„Himmlische Zeiten“ ist ein schönes, an christlichen Werten orientiertes und pädagogisch wertvolles (Vor-) Lesebuch für Kinder im Vor- und Grundschulalter, das auf nachvollziehbare Weise vom Leben und Leiden Jesus‘ erzählt, einige der wichtigsten „Bibel“-Stellen erklärt und darüber hinaus viele weitere Informationen und unterhaltsame Kreativ-Ideen bietet. Der großformatige Band ist ansprechend gestaltet und illustriert und wird durch die beiliegende CD-ROM abgerundet. Eltern, Großeltern, Paten …, wer ein geeignetes Mitbringsel – und nicht die xte Puppe, das xte PS-Game o. ä. – sucht, sollte sich dieses Buch einmal anschauen.

Copyright © 2012 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.