Kims Feuerwerk der Gefühle

feuerwerk-der-gefuhleMargot Antony
Kims Feuerwerk der Gefühle
Sternzeichen Liebe: Zwillinge

(sfbentry)
Egmont Franz Schneider Verlag, Köln, 03/2008
PB mit Klappbroschur, Kinder-/Jugendbuch, Romance
ISBN 978-3-505-12473-0
Titelgestaltung von Yvonne Skowronek, München unter Verwendung eines Motivs von Sandra Engelke
Vignetten und Autorenfoto von N. N.
Extra: 1 Lesezeichen im passenden Sternzeichen-Design

www.schneiderbuch.de
www.sandra.engel-ke.de/index2.html

Titel erhältlich unter Buch24.de
Titel erhältlich unter Booklooker.de

Kim ist Zwilling, launisch und sprunghaft. Unbedingt möchte sie am Cheerleader-Training teilnehmen, aber kaum hat sie die Zustimmung, entdeckt sie etwas Neues, das sie um jeden Preis ausprobieren muss, und die Cheerleader sind vergessen. Nicht nur Kims Eltern, auch ihre Freunde brauchen starke Nerven, um hier noch mitzukommen. In der Liebe sieht es nicht viel anders aus. Gleiche mehrere Jungen wecken Kims Interesse – aber wer ist der Richtige? Raik, der ebenfalls ein chaotischer Zwilling ist? Der eloquente Chris? Oder der freche Joel? Patentante Patinka weiß Rat: Kim soll die Sterne befragen …

Die Reihe „Sternzeichen Liebe“, deckt alle Tierkreiszeichen ab. Für den „Zwilling“ schrieb Margot Antony den Band „Kims Feuerwerk der Gefühle“. Wie in den übrigen elf in sich abgeschlossenen Büchern findet man auch hier außer einer vergnüglichen Story einen Anhang, der das genannte Sternzeichen vorstellt, einige prominente Vertreter nennt, auf bewegende Fragen wie die Liebe, Mode und Styling antwortet und ein Lesezeichen im passenden Design als nettes Extra offeriert.

Die Story entspricht dem, was man bereits von den anderen Titeln her kennt: Schülerinnen, die um 14 Jahre alt sind, plagen sich mit typischen Problemen herum, d. h., mit einer anstrengenden Familie, nervigen Lehrern, mehr oder minder zuverlässigen Freunden und Freundinnen sowie einer Menge Herz-Schmerz. Das alles wird in einem locker-lässigen Ton erzählt, der mitunter schon ein wenig über das hinausgeht, was man ‚Jugend-Jargon’ nennt.

Die Handlung würde auch ohne astrologische Entscheidungshilfen funktionieren, aber der Titel gibt den Autorinnen den Auftrag vor. Mal merkt man die Zweifel, mal stehen die Verfasserinnen voll hinter den Ausführungen. Letztlich sind es jedoch die Leserinnen, die entscheiden müssen, ob sie an die Macht der Sterne glauben wollen oder skeptisch bleiben. Die Zielgruppe, romantische Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren, die von der großen Liebe träumen, dürften geneigt sein, dem Horoskop eine Chance zu geben. „Kims Feuerwerk der Gefühle“ geht zwar nicht in die Tiefe, weiß jedoch durch lustige Szenen und Dialoge zu unterhalten. Der moderne, spritzig-witzige Roman liefert eine kurzweilige Lektüre, die Lust auf mehr macht – nämlich auf die anderen Bände der Reihe.

Copyright © 2010 Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich unter Buch24.de
Titel erhältlich unter Booklooker.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.