Perfekte Schwestern

perfekte-schwesternPatrick Cave
Perfekte Schwestern

Sharp North/Blown Away, GB, 2004/2005
cbt-Verlag, München, 2/2009
TB-Doppelband 30545, Science Fiction
ISBN 9783570305454
Aus dem Englischen von Alexandra Ernst
Titelgestaltung von Istokphoto, Klubovy; chrisboy 2004 und Kathrin Schüler, Hamburg

www.cbt-jugendbuch.de
www.patrickcave.com

Es ist die Zeit nach der Klimakatastrophe: Einige wenige Familien haben das Reich unter sich aufgeteilt und nehmen die Medien zu Hilfe, um es zu kontrollieren. Die 16-jährige Mira wächst in einem Dorf weit von der großen Stadt entfernt auf. Ihr beschauliches Leben wird zerstört, als sie mit ansehen muss, wie Männer eine flüchtige Frau aufs schwerste misshandeln und töten.

Als sie später die Stelle aufsucht, an der die Frau niedergestreckt wurde, findet sie ein Papier. Auf diesem Zettel entdeckt sie unter anderem ihren Namen und den von vier anderen Frauen. Ihr Geburtsdatum, und der Name ihrer Siedlung stehen auch darauf. Schlimmer findet sie, dass ihr bis dahin verehrter Freund Gil auch auf der Liste steht. Gil, der auf diesem Zettel als Wächter bezeichnet wird, scheint mehr zu wissen. So fängt Mira an, die Leute in ihrer Umgebung mit anderen Augen zu sehen. Ihr Misstrauen wird immer größer, und sie bemerkt an Gils Blicken, dass er zu ahnen scheint, was in ihr vorgeht.

Mira fährt fort, ihre Adoptiveltern und die anderen Dorfbewohner auszuspionieren. Sie stellt unverfängliche Fragen nach ihrer Herkunft, wie das eben jedes pubertierende Mädchen so macht. Ihre Angst wird jedoch immer größer, denn von den Namen auf dem Zettel hatten einige ein Kreuz. Mira vermutet, dass diese Frauen nicht mehr leben. Schließlich entscheidet sich Mira, aus dem Dorf zu fliehen. Sie schmiedet einen Plan, um Gil aufzuhalten, denn er ist ihr Wächter und wird sie immer jagen.

„Perfekte Schwestern“ zeichnet ein Bild der Zukunft, das schon heute möglich scheint. Die Genforschung und das Klonen von Schafen ermöglichen den Wissenschaftlern, bestimmte Fähigkeiten heranzuzüchten. Forscher tun dies, weil es eben geht. Wie sonst lässt sich erklären dass sie sogar versuchen, ein schwarzes Loch zu erschaffen? Ihnen scheint es egal zu sein, wenn ihre Experimente im Chaos enden. Vielleicht wird durch eben diese Forschungen, die angeblich dem Wohl der Menschheit dienen, irgendwann die Erde ausgelöscht. Vielleicht auch nur die Menschheit.

Dieses Buch ist ein Appell an alle:
Passt auf, was die Forscher tun.
Hört auf, solange es noch möglich ist.
Wenn das Klonen so weitergeht, wird es irgendwann die Schablone für den perfekten Menschen geben. Doch was ist Perfektion?
Und ist der Preis dafür nicht zu hoch?

„Perfekte Schwestern“ ist ein absolut lesenswertes und spannendes Buch, ohne dass der moralische Zeigefinger zu hoch erhoben wird.
Ein Muss für alle Fans von Zukunftsvisionen! (PW) (3xPRT)

Titel bei Amazon.de: Perfekte Schwestern

BEENDETES BÜCHERPREISRÄTSEL:
.
www.buchrezicenter.de veranstaltete in Zusammenarbeit mit dem obengenannten Verlag dieses Preisrätsel, bei dem wir drei Fragen zum Umfeld des Preistitels am Telefon* gestellt haben, die richtig beantwortet werden mussten.
.
Die jeweiligen Gewinne wurden anschliessend direkt an die angegebenen Adressen der Gewinner verschickt!
.
Wir danken dem obengenannten Verlag als Sponsor herzlich für die zur Verfügung gestellten Preisrätseltitel! Und bedanken uns auch bei unseren Mitspielern für Ihr reges Interesse!
.
Die Gewinner der Preisrätseltitel:
.
1. Oliver Stokerlohn
2. Annegret Becker
3. Helmut Meierhofer
.
Der Rechtsweg war wie immer ausgeschlossen!
* Telefongebühren des Anrufers gehen immer zu Lasten des Anrufers. Bitte informieren Sie sich über die ortsüblichen aktuellen Kosten bei Ihrem Telekommunikationsanbieter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.