Rebellen der Ewigkeit

Gerd Ruebenstrunk
Rebellen der Ewigkeit

(sfbentry)
arsedition
ISBN 978-3-7607-6539-6
Kinder- und Jugendbuch
Erschienen: Februar 2012
Covergestaltung: Romy Pohl unter Verwendung von Bildmaterial
von ©Hemera thinkstock.com und ©sitox istockphoto.com
Hardcover, 416 Seiten
Altersempfehlung ab 12 Jahren

www.arsedition.de
www.ruebenstrunk.de

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Zum Autor:

Gerd Ruebenstrunk wurde 1951 in Gelsenkirchen geboren. Die Liebe zu Büchern liegt ihm im Blut: Seit frühester Kindheit verschlingt er jeden Lesestoff, den er zwischen die Finger bekommt, von Abenteuergeschichten bis zu Krimis, von Sachbüchern über Hummeln bis zu Quantenphysik. Studiert hat Gerd Ruebenstrunk Lehramt, Psychologie und Pädagogik, gearbeitet hat er schon als Sprachlehrer und Kneipenwirt, Lektor, Discjockey, Tellerwäscher und Schaufensterpuppenverpacker. Heute lebt er mit seiner Familie in Duisburg und arbeitet als freier Texter einer PR-Agentur.

Zum Buch:

Zwei Erfinder, eine Erfindung und eine handfeste diesbezügliche Auseinandersetzung führen dazu, dass sich die Wege von Amanda Reisz und Ricardo Reming trennen. Die Firma Reisz und Reming steht vor dem Aus, denn sie hat ihre Patente an die Firma Tempus Fugit überschrieben. 18 Jahre später gibt es ihn: Den Zeithandel. Die große Firma Tempus Fugit kauft und verkauft Lebenszeit in großem Stil. Als Geschäftsführer der Firma tritt Ricardo Reming in Erscheinung.

Das Schicksal will es wohl, dass sich die Privatdetektivin Karelia, der Fahrradkurier Willis und die junge Valerie über den Weg laufen. Sie alle haben eine Verbindung zu Tempus Fugit. Karelia soll für die Firma ermitteln, da vermutet wird, dass dort gelagerte Zeit abhanden kommt. Willis soll brisante Kurierpost irgendwo abholen und zu Gericht bringen und wird dabei Zeuge eines Mordes und Valerie verkauft einen Teil ihrer Lebenszeit an Tempus Fugit.

Gemeinsam ermitteln sie nun für die Firma Tempus Fugit und schon bald stellt sich die Frage, ob sie auf der richtigen Seite stehen. Sonderbare Ereignisse überall auf der Welt und Proteste gegen die Firma Tempus Fugit von Seiten der Rebellen der Ewigkeit lassen die Privatdetektivin Karelia und ihre Mitarbeiter aufhorchen. Etwas scheint hier nicht zu stimmen, nur was?

„Rebellen der Ewigkeit“ das ist ein perfekter Jugendroman mit Science Fiction Elementen. Die Geschichte bedient sich physikalischer Erkenntnisse und unterstellt hier, dass parallele Welten und Zeitsprünge möglich sind. Die diesbezüglichen Erklärungen im Buch sind auch für jugendliche Leser wirklich verständlich formuliert und einfach faszinierend. Gerd Ruebenstrunk gelingt es mit dieser Geschichte eine interessante Idee umzusetzen und er geizt in seiner Handlung auch nicht mit Spannungselementen. Immer wieder erwarten den Leser weitere Details, die neugierig machen.

Auch die Aufmachung des Buches sollte hier nicht unerwähnt bleiben. Der orange Buchschnitt passt perfekt zum dargestellten Auge auf dem Buchdeckel. Das Auge wiederum ist Teil eines Zahnrades. Der Zahn der Zeit, er bewegt sich für uns alle. Nur in welche Richtung gelangen wir? Und vielleicht sollten wir uns schon heute die Frage stellen, ob wir wirklich Lebenszeit kaufen würden und sollten, wenn uns diese Möglichkeit geboten wird.

Copyright © 2012 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.