Schwupp und weg

Philip Reeve
Sarah McIntyre
Schwupp und weg

Originaltitel: Oliver and the Seawigs
Dressler
ISBN 978-3-7915-1702-5
Kinder & Jugend
Erschienen: Januar 2014
Aus dem Englischen von Yvonne Hergane
Einband- und Innenillustrationen: Sarah McIntyre
Gebundenes Buch, 208 Seiten
Altersempfehlung ab 8 Jahren

www.dressler-verlag.de
www.dressler-verlag.de/schwuppundweg
www.philipreeve.blogspot.de
www.jabberworks.livejournal.com

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Der Autor:

Philip Reeve, 1966 in Brighton geboren, malte seinen ersten Comicstrip über einen Astronauten und seinen Hund im Alter von fünf Jahren. Inzwischen hat er mehr als zwanzig Kinderbücher illustriert. Er lebt mit seiner Frau Sarah in Devon.

Die Illustratorin:

Sarah McIntyre wurde 1975 in den USA geboren. Mit Herz und Seele schreibt und illustriert sie Kinderbücher und Comics – und zwar in einer Gefängniszelle. Sarahs Atelier, das sie sich mit drei weiteren Künstlern teilt, befindet sich nämlich in einer alten Polizeistation im Süden Londons. Für Ihre Bücher wurde sie bereits mit einigen Preisen ausgezeichnet – u. a. mit dem Sheffield Children’s Book Award und dem Bishop’s Stortford Children’s Book Award.

Das Buch:

Oliver Crisp ist zwar erst 10 Jahre alt, aber er kennt schon fast die ganze Welt, denn seine Eltern sind Entdecker und haben ihn auf alle ihre Reisen mitgenommen. Doch nun soll damit Schluss sein. Die Familie will ihr kleines Haus in der Tiefwasser-Bucht beziehen und dort sesshaft werden. Oliver freut sich auf ein eigenes Zimmer und feste Freunde und sogar auf die Schule. Aber es soll ganz anders kommen, denn bei ihrer Ankunft entdeckt die Familie in der Bucht kleine Inseln, die vorher gar nicht dort waren. Olivers Eltern machen sich mit dem Schlauchboot auf um die Inseln zu erkunden, während sich Oliver im Haus umsieht. Doch dann sind plötzlich die Inseln und auch seine Eltern weg und nur noch das Schlauchboot ist auf dem Wasser zu sehen. Da wird Olivers Neugier geweckt und er macht sich auf den Weg um seine Eltern zu suchen. Die Reise des Jungen ist recht abenteuerlich. Er lernt einen sprechenden Wanderalbatros, Meerjungfrauen, Schlender-Inseln und Seegrasaffen kennen. Dabei sind ihm nicht immer alle Charaktere wohl gesonnen.

„Schwupp und weg“ ist eine herrlich schräge Reise in noch unbekannte Meeresregionen. Mir persönlich haben besonders die Wortspielereien des Autors sehr gefallen, die durch die wahrlich verrückten Illustrationen noch unterstrichen werden.
Vielleicht ist das Buch entgegen der Altersempfehlung des Verlages eher etwas für schon ältere Kinder ab 10 Jahren, denn ich kann mir vorstellen, dass man den noch sehr jungen Lesern einige der Wortkreationen auch erst erklären muss. Dennoch ist die Geschichte sicher auch schon für die junge Altersklasse sehr spannend und interessant geschrieben und man kann sie schließlich auch gemeinsam lesen.

Fantastische Meeresgestalten und mutige Entdecker sorgen für fantastischen Lesespaß. Leider ist dieser dann schwupp und weg vorbei, aber vielleicht erlebt Oliver ja noch weitere Abenteuer.

Copyright © 2014 by Iris Gasper

… und hier eine weitere Rezension zum Buch von Yannick, 12 Jahre:

„Schwupp und weg“ ist eine sehr spannende Geschichte über einen Jungen, der mit seinen Eltern viel herumgereist ist und nun eine Reise ganz alleine unternehmen muss, weil seine Eltern verschwunden sind. Zum Glück lernt er sehr schnell Freunde kennen, die ihm helfen und dabei macht er ganz schön abenteuerliche Entdeckungen. Mir haben diese wandernden Inseln richtig gut gefallen, die jedes Jahr einen Wettbewerb veranstalten und ich fand es auch gut, dass die Außenseiter es hier geschafft haben nachher im Kreis ihrer Familien besser angesehen zu werden. Das ist für Cliff, die Schlender-Insel und für Iris, die Meerjungfrau, doch eine tolle Sache, oder?

Dieses Abenteuer ist wirklich spannend und lustig zugleich und es hat mir gefallen.

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.