Sommerfalle

Debra Chapoton
Sommerfalle

Originaltitel: Edge of Escape
IvI
Ein Imprint der Piper Verlag GmbH
ISBN 978-3-492-70265-2
Jugendbuch / Thriller
Erschienen 12. März 2012
Aus dem Amerikanischen von Henriette Zeltner
Umschlaggestaltung: UNO Werbeagentur, München
Umschlagabbildung: plainpicture / Arcangel
Autorenfoto: Andrea M. Brandt
Klappenbroschur, 388 Seiten

www.lesen-was-ich-will.de
www.piper.de
www.edgeofescape.blogspot.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Zur Autorin:

Debra Chapoton arbeitet als Lehrerin und Schriftstellerin in Michigan/USA. Ihr Thriller »Sommerfalle«, den sie zunächst in Eigenregie veröffentlichte, wurde in Amerika zum eBook-Bestseller.

Zum Buch:

Rebecca ist 18 Jahre jung, hübsch und hat eigentlich alles was sie sich wünscht. Doch nun scheint alles anders, denn als sie erwacht ist sie gefangen, an ein Bett gefesselt, in einer Hütte mitten im Wald. Doch wer ist der Entführer und was will er von ihr? Dem Leser des Buches wird dieser Täter schon bald präsentiert. Seine Motive sind so ganz anders als man es erwartet und so berührt eben auch der Täter hier auf vielfältige Weise das Herz des Lesers. Viel hat er zu erleiden gehabt in seinem noch so jungen Leben und eigentlich sehnt er sich nur nach einer einzigen Sache: Der Liebe von Rebecca.

In verschiedenen Zeitebenen und mit Hilfe von Perspektivwechseln führt die Autorin Debra Chapoton den Leser durch ihre Geschichte, die durch die Gefangenschaft und die Flucht der Protagonistin Rebecca geprägt ist. Rebecca selbst erkennt lange Zeit nicht, wer ihr Entführer und Verfolger ist und durch ihre Gedankengänge wird für jeden Außenstehenden immer klarer wie unscheinbar der Täter eigentlich war. Wie wenig ist er doch aufgefallen, obwohl er sich doch eigentlich immer schon gewünscht hat, dass Rebecca ihn bemerkt. Dabei ist der Täter doch recht vielschichtig und im realen Leben gar nicht wirklich der große Verlierer. Er hat es geschafft sich etwas aufzubauen und dennoch ist sein Leben geprägt durch die Vergangenheit, durch den Verlust seines Vaters und das Leben mit einer recht sonderbaren Mutter.

Ein ungewolltes Versteckspiel im Wald entwickelt sich zwischen dem Entführer und seiner Entführten, Pläne werden durchkreuzt und dennoch gelingt Rebecca die Flucht nicht wirklich. So ist auf jeder Seite des Buches Spannung garantiert und das obwohl der Leser bereits zu Beginn der Geschichte so viel zu wissen scheint. Gerade das macht dieses Buch aus.

Die Charaktere werden dem Leser auf vielfältige Weise näher gebracht. Er muss sich ihnen einfach nah fühlen, ihr Handeln verstehen. Und schließlich stellt sich auch am Ende des Buches immer noch die Frage: Wer ist hier eigentlich das Opfer? Ein empfehlenswerter  Thriller für junge Erwachsene, der durch seinen außergewöhnliche Erzählstil besticht.

Copyright © 2012 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei Libri.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.