Soul Beach – Schwarzer Sand

Kate Harrison
Soul Beach – Schwarzer Sand
Band 2

Originaltitel: Soul Fire
Loewe
ISBN 978-3-7855-7387-7
Jugendbuch
1. Auflage März 2014
Aus dem Englischen von Jessika Komina und Sandra Knuffinke
Umschlaggestaltung: Franziska Trotzer
Umschlagfotos: © iStockphoto.com/enjoynz; THE PALMER
Hardcover mit Schutzumschlag, 376 Seiten
Altersempfehlung ab 13 Jahren

www.loewe-verlag.de
www.kate-harrison.com
www.soulbeach.org

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Zur Autorin:

Ursprünglich arbeitete Kate Harrison beim britischen Fernsehen. Nachdem sie bereits sehr erfolgreich Romane für Erwachsene veröffentlichte, erscheint nun mit Soul Beach ihre erste Jugendbuch-Trilogie. Abgesehen vom Bücherschreiben liest sie sehr gerne, liebt Backen, Singen, die Küste, Live-Comedy und Bastelkram. Wenn sie nicht gerade in Spanien am Strand liegt, lebt sie in Brighton.

Zum Buch:

Mit Soul Beach – Schwarzer Sand geht die Geschichte von Alice weiter. Nach wie vor besucht Alice ihre verstorbene Schwester Meggie am Soul Beach, diesem virtuellen Ort über dessen Herkunft und Sinn und Zweck dem Leser noch lange nicht alles klar ist.
Als an diesem Ort plötzlich der ehemalige Freund von Meggie auftaucht, den fast alle für den Mörder halten, weiß Alice mit Sicherheit, dass Tim eben nicht der Mörder ist. Das hat sie ja schon immer vermutet und nun ist sie sich sicher. Also heißt es für Alice weiter suchen. Sie will den Täter finden. Merkwürdigerweise taucht plötzlich eine weitere Webseite unter dem Namen „Flammen der Wahrheit“ auf. Wer steckt dahinter? Alice bittet ihren Freund Lewis, einen absoluten EDV-Freak, um Hilfe. Allerdings ist der Blick hinter die Kulissen von „Flammen der Wahrheit“ längst nicht so leicht wie gedacht.

Alice ist aber nicht nur wegen ihrer Schwester Meggie oft am Soul Beach. Sie hat dort ihre große Liebe, Danny, gefunden und sie will ihm gerne helfen den Soul Beach verlassen zu können, so wie es ihr zuvor auch bei einem Mädchen gelungen ist. Dafür aber muss sie herausfinden, was tatsächlich geschehen ist als er starb. Da kommt ihr die geplante Reise von Sahara und Ade, alten Freunden von Meggie und ihrer eigenen Freundin Cara nach Barcelona nur recht und sie fliegt mit. Auch Lewis begleitet die Gruppe. Barcelona ist die Stadt, in der Danny gelebt hat und dort will Alice herausfinden was tatsächlich geschehen ist. Gleichzeitig wird sie dort aber auch auf Zoe treffen, eine alte Freundin ihrer Schwester. Laufen in Barcelona alle Fäden zusammen? Wird sich dort alles aufklären lassen, möglicherweise nicht nur der Tod von Danny, sondern auch noch wer hinter Soul Beach und Flammen der Wahrheit steckt und wer der Mörder von Meggie und vermutlich auch von Tim ist?

In Soul Beach – Schwarzer Sand spielt ein Großteil der Handlung nicht wie im erste Band in der virtuellen Welt, sondern viel mehr im echten Leben. Dies ist eine wundervolle Abwechslung. Alice und ihre Freunde halten sich in Barcelona auf, während dort der Correfoc stattfindet. Dieses Fest, bei dem Feuer eine große Rolle spielt, birgt bereits genug Gefahren. Das aber wird nicht die einzige Gefahr sein, in der Alice und ihre Mitreisenden während des Aufenthaltes in Barcelona schweben.

Mir hat der Mut von Alice gefallen, auch wenn sie manchmal etwas leichtsinnig agiert. Sie bleibt aber zielstrebig und verliert ihr Ziel nie aus den Augen. Doch sie muss acht geben, denn der Mörder ist ihr nah, vermutlich viel näher als sie denkt.

Kate Harrison hat mit Soul Beach – Schwarzer Sand einen interessanten und spannenden zweiten Band verfasst. Bereits im Herbst 2014 wird der letzte Teil erscheinen. Hier darf der Leser hoffentlich mehr erwarten als nur die Auflösung wer der Mörder ist. Denn es gibt ja noch genügend andere Ungereimtheiten in den Welten, in denen Alice lebt.

Copyright © 2014 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.