Sternenhimmel – Alles, was du wissen musst!

Bärbel Oftring
Sternenhimmel – Alles, was du wissen musst!
Expedition Natur – Natur Aktiv

Moses. Verlag, Kempen, 02/2014
SC im Kleinformat, geheftet
Kinderbuch, Sachbuch, Astronomie & Technik
ISBN 978-3-89777-779-8
Titelgestaltung von Melanie Dahlen unter Verwendung eines Fotos von fotolia.com
Zeichnungen von Dorina Tessmann

www.moses-verlag.de
www.baerbel-oftring.de
www.dorina-tessmann.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Es gibt wohl kaum ein Kind, dass sich nicht für den Weltraum interessiert, davon träumt, die Planeten unseres Sonnen-Systems, ferne Sterne und Galaxien mit den eigenen Augen – mit Hilfe eines Teleskops – sehen zu dürfen. Am besten fängt man mit dem an, was man i. d. R. auch schon ohne Hilfsmittel betrachten kann, wenn man in einer dunklen Nacht das Haus verlässt. Leider wird es immer schwieriger, wirklich ‚dunkle Nächte‘ zu erleben, denn nicht bloß Straßenlaternen, beleuchtete Fenster und der Straßenverkehr stellen fortwährende Lichtquellen dar, auch große (Fußball-) Stadien und Flughäfen sorgen für kilometerweit sichtbare Lichtschimmer am Himmel.

Das kleine Handbuch „Sternenhimmel“ wartet mit Themen auf, die für Kinder ab dem Schulalter leicht nachzuvollziehen sind: den Mond beobachten, den Polarstern finden, wichtige Sternbilder erkennen usw. Die wesentlichen Informationen sind wirklich ganz knapp, oft in Stichpunkten zusammengefasst. Wer mehr erfahren möchte, muss schon entsprechende (Sach-) Bücher zu Rate ziehen, die alles ausführlicher beleuchten. Tatsächlich geht es hier nicht in erster Linie um die Information, sondern um das Aktivsein. Die Kinder werden aufgefordert, mit einem Fernglas oder Teleskop den Nachthimmel zu erforschen, mit Kamera und Stativ Fotos zu machen und ihre Beobachtungen in das Büchlein einzutragen. Für diese Zwecke ist das Buch, das man bequem in der Jackentasche mit sich führen kann, bestens geeignet, denn es listet die wichtigsten Phänomene auf, die man erkennen kann. Zusätzliche Tipps gibt es bloß am Rande, darunter die Empfehlung, eine Sternwarte und ein Planetarium zu besuchen, nach Nördlingen und zum Nördlinger Ries-Museum wegen des Meteroitenkraters zu fahren. Auch die Daten der nächsten Mond- und Sonnenfinsternisse u. a. m. sind gelistet. Die Informationen werden abgerundet durch anschauliche, sehr hübsche Farb-Abbildungen.

Möchte man als Kind einfach alles über den Weltraum wissen, kommt man nicht umhin, aktuelle Sachbücher zu lesen, die altersgerecht aufbereitet viel Wissenswertes vermitteln. Reizt hingegen die Feldforschung, dann dürfte für den Anfang „Sternenhimmel“ eine ideale, praxisnahe Einsteiger-Lektüre darstellen.

Copyright © 2014 by Irene Salzmann (IS)

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.