Wanted. Ja. Nein. Vielleicht.

Lena Hach
Wanted. Ja. Nein. Vielleicht.

BELTZ & Gelberg
ISBN 978-3-407-81157-8
Kinder & Jugend
Erschienen Februar 2014
Einbandgestaltung: Christiane Hahn / www.christianehahn.de
Einbandabbildungen: © Shutterstock
Klappenbroschur, 155 Seiten
Altersempfehlung ab 12 Jahren

www.beltz.de
www.lenahach.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Die Autorin:

Lena Hach, geboren 1982, lebt als freie Autorin in Berlin. Sie besuchte eine Schule für Clowns, studierte Literatur und Kreatives Schreiben und arbeitete als Journalistin. Es fällt ihr äußerst schwer, an Zetteln vorbeizugehen, die irgendjemand aufgehängt hat, ohne diese zu lesen.

Das Buch:

Finn hat Liebeskummer. Seine Freundin Sofie hat sich von ihm getrennt, doch Finn kommt damit einfach nicht klar. Zum Glück ist sein Freund Moritz für ihn da und versucht ihn abzulenken und auf andere Gedanken zu bringen. Sogar das ALK – Anti-Liebeskummer-Programm entwickelt er eigens für Finn. Auf andere Gedanken bringen Finn allerdings erst die verrückten Abreißzettel, die er an mehreren Stellen in der Stadt entdeckt. Dort werden Fragen gestellt und man darf sich die Antwort abreißen. Ja, nein oder vielleicht passt als Antwort eigentlich auch immer, aber es gibt auch andere sehr witzige Abreißideen, die nicht nur Finn faszinieren. Sie sind einfach herrlich diese Zettel und die Künstlerin, die diese Zettel entwirft, ist noch viel besser. Das zumindest findet Finn und so lernt er Lara schließlich näher kennen.

Die Autorin Lena Hach erzählt ihre Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven und so lernt der Leser sowohl Finn als auch Lara aus unterschiedlichen Betrachtungswinkeln kennen. Lara ist auf den ersten Blick ein fröhlicher Mensch, aber sie verbirgt etwas. Ob Finn ihr eine Hilfe sein kann?

„Wanted. Ja. Nein. Vielleicht“ ist eine kurze Geschichte, für jugendliche Leser geschrieben, die mit einer wirklich lustigen Idee aufwartet. Laras Abreißzettel sind einfach sehr originell und versprühen gute Laune. Dennoch ist dieses Buch mehr als nur eine lockere, leichte Geschichte. Laras Geheimnis steckt tief in ihr drin. Es bedrückt und belastet sie sehr. Umso schöner ist es, dass die Problematik hier sehr gut aufgearbeitet wird. Lara lernt mit ihrer Vergangenheit zu leben.

In der Kürze liegt die Würze. Das bewahrheitet sich hier. Durch die kurze Handlung wird Laras Problem sehr schnell deutlich und entfaltet eine intensive Wirkung auf den Leser. Allerdings haben auch die anderen Charaktere ihre ganz eigenen kleinen Probleme, die zu bewältigen sind und die Autorin verpackt sie in eine rundum gelungene Handlung und damit in ein kurzes, sehr ausdrucksstarkes Jugendbuch.

Copyright © 2014 by Iris Gasper

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.