Wer hat sich da versteckt? … und wird dann doch entdeckt!

David M. Schwartz und Yael Schy
Wer hat sich da versteckt? … und wird dann doch entdeckt!

(sfbentry)
Where in the wild? Camouflaged Creatures Concealed … and Revealed (2007)
Where in the wild? More Camouflaged Creatures Concealed … and Revealed (2009)
Franckh-Kosmos Verlag
ISBN 978-3-440-13062-9
Kinder & Jugend, Sachbuch
Erschienen 2011
Übersetzer Beatrix Adolphi-Gralke
Layout Walter Typographie & Grafik GmbH Würzburg
Fotos © Dwight Kuhn
Umfang 88 Seiten

www.kosmos.de

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Autorenporträt

David Schwartz ist Mathematiker und Naturforscher aus Nordkalifornien. Seit frühester Kindheit liebt er es, Sterne, Tiere und Pflanzen anzuschauen und mehr über sie zu lernen. Yael Schy, wohnhaft in Oakland, Kalifornien ist eine Motivationstrainerin und arbeitet mit den Techniken des Improvisationstheaters. Zudem schreibt sie leidenschaftlich gern Gedichte und Lieder.

Yael Schy, wohnhaft in Oakland, Kalifornien ist eine Motivationstrainerin und arbeitet mit den Techniken des Improvisationstheaters. Zudem schreibt sie leidenschaftlich gern Gedichte und Lieder. (Quelle: Franckh-Kosmos Verlag)

Inhalt & Fazit

In dem Kindersachbuch “Wer hat sich da versteckt? … und wird dann doch entdeckt!” können Kinder erfahren, wie sich neunzehn verschiedene Tiere an ihren Lebensraum angepasst haben und sich gar meisterhaft in ihm tarnen können. Das Spektrum reicht hierbei von der ordinären Maus, über den Falter bis hin zur recht exotisch dreinschauenden Orchideenmantis. Der Umgang mit dem Buch wird in einer kleinen zweiseitigen Anleitung erläutert, sodass jeder weiß, wie das Buch zu Handhaben ist. Wer sich in welcher Anzahl im jeweiligen Foto versteckt hält, können die Kinder über kleine Gedichte in Erfahrung bringen, die manchmal sogar die Form der Tiere annehmen. Jedes der Tiere erhält eine ausklappbare Seite, sodass jedem Tier insgesamt vier Seiten gewidmet werden – ein Suchfoto, ein Auflösungsfoto, ein Gedicht und ein kurzer Sachtext. Die Sachtexte sind hierbei immer sehr verständlich geschrieben, geben die wichtigsten Fakten zu den Tieren, wie etwa der Alltag oder die Fortpflanzung und geben Hinweise zum Lebensraum und zur jeweilig gewählten Anpassung. Als besonders gelungen empfand ich im gesamten Band die Verbindung von reinem Faktenvermitteln und der Ästhetik. So sind die Fotos künstlerisch hervorragend, die Gedichte grafisch gut in Szene gesetzt und wirklich gut geschrieben. Gleichzeitig stillen aber die Sachtexte den Wissensdurst der Kinder. Für Kopf und Herz ist also jeweils etwas im Buch zu finden.

Kurz um: Ein gelungenes Buch zum Thema Tarnen und Täuschen im Tierreich, das Kinder wie Erwachsen zum Staunen bringen dürfte.

Copyright © 2013 by Yvonne Rheinganz

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei ebook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.