1 Pot Pasta … basta! – 30 Nudelgerichte aus einem Topf

Stefanie Hiekmann
1 Pot Pasta … basta! – 30 Nudelgerichte aus einem Topf

Edition Michael Fischer
ISBN: 978-3-86355-453-8
Kochen & Servieren
1. Auflage April 2016
64 Seiten; 21 x 17 cm
Hardcover

www.emf-verlag.de
Blog der Autorin: schmecktwohl.de

OnePotPastaBasta_1_buch24

Die Autorin

Stefanie Hiekmann ist Journalistin, Foodfotografin und Autorin und präsentiert ihre selbst entwickelten Rezepte und Ideen auf ihrem erfolgreichen Blog schmecktwohl.de. Im Mittelpunkt stehen hier Inspirationen mit saisonaler Ernte, frischen Zutaten und abwechslungsreichen Kräutern und Gewürzen. Diese finden sich auch in ihren Rezepten zum One-Pot-Trend wieder. Hausgemachte Bolognese, cremige Currysoßen mit Gewürzen, Kräutern und Chili sowie Kombinationen aus Früchten und Käse sind genauso Teil des Buches wie leckere Kreationen mit saisonalen Gemüsesorten.
(Quelle: Edition Michael Fischer)

Das Buch

Alle Zutaten in einen Topf stecken, Feuer an, Deckel drauf und kochen lassen – fertig! Kein Wunder, dass One-Pot-Gerichte in diesen hektischen Zeiten ein Trend sind. Auch wenn man gelegentlich den Drang verspürt, es der schier unüberschaubaren Riege an Fernsehköchen gleichzutun, mit flinker Hand Gemüse zu schnippeln, Töpfe und Pfannen zu jonglieren, nebenbei abzuschmecken, hier ein paar Kräuter zu verstreuen, dort Gewürze einzurühren, um nach einem Schweiß treibenden Stündchen das ganze kunstvoll auf Tellern oder in Schälchen drapiert einer hungrigen und staunenden Gesellschaft zu servieren, ist es doch viel entspannter, mit nur wenig Vorbereitung und minimalem Koch-Know-how, warme und sehr schmackhafte Nudelgerichte zu zaubern.

OnePotPastaBasta_2_buch24

Genau das verspricht das Kochbuch „1 Pot Pasta … basta!“ von Stefanie Hiekmann. Unter den 30 Nudelgerichten gibt es sowohl vegetarische Varianten als auch solche mit Fleisch oder Fisch oder auch Scampis. Die Palette reicht vom deftigen Topf mit Schinken, Brokkoli und Makkaroni bis zur frischen Kombination mit Zucchini, Zitrone und Rosmarin; von herzhaften Variationen mit Rinderfilet und Rotwein bis zu fruchtigen mit Aprikose und Rosine. Mit dem „Greek Style“ und dem „African Style“-Pot, der „Pasta Mexiko“ und „Pasta Oriental“ hat man auch noch ein paar exotisch angehauchte Rezepte zur Auswahl. Es ist also für jeden etwas dabei.

OnePotPastaBasta_3_buch24

Das Inhaltsverzeichnis ist auf einer Seite sehr übersichtlich untergebracht; ein Register (z.B. für Zutaten) ist nicht vorhanden, aber auch nicht unbedingt notwendig. In einer einseitigen Einführung gibt die Autorin einen kleinen Überblick über die Besonderheiten der 1-Pot-Pasta, die man sich unbedingt durchlesen sollte. Gerade die Bemerkung, dass man die angegebene Salzmenge gegebenenfalls reduzieren muss, je nachdem ob man Fond einsetzt oder welche Art Brühe man verwendet, wäre am besten in der Zutatenlisten aufgehoben gewesen. Nachsalzen kann man immer noch. Für jedes Rezept ist eine Doppelseite reserviert; auf einer Seite sieht man die Zutaten im Topf vor dem Kochen, auf der anderen Seite ist die Liste der Zutaten abgedruckt sowie die Kochanleitung. In den meisten Fällen reduzieren sich die Tätigkeiten auf Schneiden und Aufkochen, Kochen lassen und Umrühren, Finish und Servieren. Gerade wenn Fleisch im Spiel ist, muss in einem vorgezogenen Schritt natürlich noch angebraten werden. Dennoch sind die Rezepte im Allgemeinen problemlos nach zu kochen, und es gibt kaum einen Schritt, der nicht mit minimalen Kochgespür zu bewerkstelligen ist.

OnePotPastaBasta_4_buch24

Fazit

„1 Pot Pasta … basta!“ von Stefanie Hiekmann beinhaltet 30 Nudelrezepte, die zwar alle in der Zubereitung sehr ähnlich und vor allem einfach zuzubereiten sind, sich aber durch die interessante Auswahl der Zutaten sehr unterscheiden. Ja, beim Durchblättern läuft einem das Wasser im Munde zusammen, was zugegebenermaßen bei den meisten Kochbüchern der Fall ist. Aber weil hier auch das Nachkochen wirklich problemlos funktioniert, macht es umso mehr Spaß, öfter etwas Neues auszuprobieren.

Copyright © 2016 by Michael Bahner

Titel erhältlich bei Amazon.de
Titel erhältlich bei Buch24.de
Titel erhältlich bei Booklooker.de
Titel erhältlich bei eBook.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.